Projekt

Das Projekt “True Italian Taste” wird vom italienischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MAECI) gefördert und finanziert. Der Verband der Italienischen Außenhandelskammern Assocamerestero setzt das Projekt in Zusammenarbeit mit 36 italienischen Auslandshandelskammern in 23 Ländern auf der ganzen Welt um. Ziel ist es, authentische italienische Lebensmittel zu fördern und zu schützen. Darüber hinaus will das Projekt das Phänomen Italian Sounding unterbinden. Dabei geht es um den Missbrauch der Marke “Made in Italy” bei Lebensmitteln. True Italian Taste ist Teil der Kampagne “The Extraordinary Italian Taste”. Das Projekt begann 2017 und wird auch in 2022 fortgesetzt.

Aktivität

Seit 2017 setzt ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. das Projekt “True Italian Taste” in Deutschland um, indem sie eine Reihe von Initiativen organisiert, die sich an Influencer auf dem deutschen Markt richten: Importeure, Händler, Foodblogger, Journalisten, Gastronomen und Endverbraucher. ITKAM verfolgt eine Multikanalstrategie, die den Großhandel, den Feinkosthandel, die Qualitätsgastronomie, die social media Kommunikation, die Presse und die Fachberater einbezieht. Durch die Initiativen des “True Italian Taste” hat ITKAM ein Netzwerk geschaffen, das auf die Authentizität italienischer Lebensmittel besonders achtet. Die Aktivitäten zielten darauf ab, die Marke #MadeinItaly in der Lebensmittelbranche zu fördern und die Internationalisierung italienischer Unternehmer in Deutschland zu unterstützen.

Incoming Buyer und virtual B2B-Treffen

In Zusammenarbeit mit Assocamerestero und dem italienischen Handelskammersystem hat ITKAM 18 deutsche Einkäufer zu Geschäftstreffen mit italienischen Produzenten gebracht. Bis 2019 fanden die Geschäftstreffen im Rahmen der „Incoming Buyer“ Aktivitäten in Anwesenheit bzw. in Italien statt. Zum Beispiel in Mailand, Bologna, Ancona, Bari, Siena. Seit März 2020 werden auch „virtual B2B-Treffen“ bzw. Online-Geschäftstreffen, entwickelt. Sowohl Einkäufer als auch Hersteller sehen im „virtual B2B-Treffen“ eine neue Möglichkeit, Geschäfte einfach und sicher abzuwickeln. Demnächst werden die Internationalisierungsprojekte einen hybriden Modus annehmen, bei dem die Vorteile des digitalen und des persönlichen Zusammenkommens genutzt werden.

Verkostungen und Masterclass

Um den Wert authentischer italienischer Lebensmittel zu verstehen, ist es wichtig, das Produkt zu probieren und kennenzulernen. Daher sind Verkostungen und Masterclasses grundlegende Aktivitäten von True Italian Taste. Die Veranstaltungen richteten sich an ein breites Publikum von Influencern und verfolgten das Ziel, den Fachleuten die unverfälschten Lebensmittel näher zu bringen. Das ITKAM-Netzwerk schätzte insbesondere die Reihe ITALIAN TASTE AND TALK: eine Reihe von digitalen und an das Fachpublikum gerichtete Veranstaltungen, in denen die noch wenig bekannten Lebensmittel Italiens vorgestellt und verkostet werden.

The Authentic Italian Table

Das Hauptereignis des Projekts “True Italian Taste” ist “The Authentic Italian Table”: eine Reihe von gastronomischen Initiativen, die gleichzeitig in der ganzen Welt stattfinden und sich auf die italienische kulinarische Tradition konzentrieren. Hauptakteure dieser Initiativen sind die authentischen italienischen Restaurants in Deutschland. ITKAM organisierte “The Authentic Italian Table” in drei verschiedenen Formaten:

  • Bei der ersten Ausgabe am 13. Juni 2019 konnten die Gäste ein italienisches 360°-Menü genießen. Das Menü wurde aus 4 thematischen Stationen der traditionellen italienischen Küche zusammengestellt: Antipasti, Pizza, Wein und Gelato. An jeder Station standen erfahrene Köche, die mit Kreativität und Geschick die von ihnen kreierten Gerichte beschrieben.
  • In der zweiten Auflage organisierte ITKAM eine Restaurant Week, die dem Publikum eine kulinarische Reise durch die Emilia-Romagna in 20 authentischen italienischen Restaurants in Frankfurt bot. Die Endverbraucher konnten eine Woche lang, vom 16. bis 23. September 2020, die kreativen Menüs der Gastronomen probieren.
  • In ihrer dritten Ausgabe wurde die Veranstaltung in das Format Digital Showcooking Am 2. Juni 2021, anlässlich des Fests der Italienischen Republik, feierte ITKAM die gesunde venezianische Küche und griff dabei die beiden Haupttrends der Lebensmittelbranche auf: Nachhaltigkeit und gesunde Ernährung. Die Teilnehmer erhielten zu Hause ein Paket mit venezianischen Produkten zusammen mit einem Healt Chef gesegneten Rezept.

Die Aktivitäten von True Italian Taste werden im Jahr 2022 fortgesetzt. Wenn Sie die Leidenschaft für die authentische italienische Küche teilen und an einer Teilnahme am Projekt “True Italian Taste” interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Francesco Schapira
+49 (0) 69 97 14 52 29
fschapira@itkam.org

#itkam4food #TrueItalianTaste #TrueItalianTasteEurope #IfFoodCouldTalk #ExtraordinaryItalianTaste

Ergebnisse

  • +800

    Geschäftstreffen

  • +300

    involvierte Unternehmen

  • + 50

    Buyer aus Europa und der Welt

Verwandte Inhalte