Frankfurt, 02. Juli 2020 – In der kommenden Woche, vom 6. bis 9. Juli 2020, findet das vom Dachverband Assocamerestero organisierte Meeting aller italienischen Außenhandelskammern zum ersten Mal virtuell statt. Vier Tage lang tauschen sich die Vertreter von 81 italienischen Außenhandelskammern aus 58 Ländern über die wichtigsten Themen der Internationalisierung aus.

Fokus des 21. Meetings der Geschäftsführer der italienischen Außenhandelskammern liegt auf der Kampagne True Italian Taste (TIT), den EU-Projekten sowie den länderübergreifenden Kooperationsprojekten.

Als eine der weltweit größten italienischen Außenhandelskammern ist ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. im Rahmen aller 3 genannten Internationalisierungsprojekte tätig:

Seit 2017 realisiert ITKAM im Rahmen von True Italien Taste jährlich zahlreiche Initiativen für Branchenexperten, Fachjournalisten und Endverbraucher, um den deutschen Markt für authentische Food- und Beverageprodukte des Made in Italy zu sensibilisieren und über die vielfältige italienische Esskultur zu informieren. Im Rahmen des 21. Meetings von Assocamerestero wird am 7. Juli 2020 die stellvertretende Geschäftsführerin Alessandra De Santis die neuesten Konsumtendenzen für Deutschland präsentieren sowie die darauf abgestimmten und für 2020 geplanten TIT-Initiativen von ITKAM.

EU-Projekte zählen bereits seit 2010 zum Core Business von ITKAM. Als erfahrener Partner oder als Project Leader nimmt ITKAM an ERASMUS+-Programmen für Bildung, Jugend und Sport in Europa teil. Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung der Mobilität von Studierenden sowie auf Weiterbildungsangeboten rund um Innovationsthemen. Aktiv ist ITKAM zudem im Rahmen des Interreg Europe-Programms der Europäischen Union zur grenzüberschreitenden Kooperation zwischen Regionen und Städten. Drittes Standbein der EU-Projekte von ITKAM ist COSME, ein Programm der Europäischen Kommission zur Förderung kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU).

Innovativ ist das von ITKAM zu Beginn der Corona-Pandemie ins Leben gerufene länderübergreifende Kooperationsprojekt #makingbusinessdigital. Gemeinsam mit weiteren 5 italienischen Außenhandelskammern in Europa wird italienischen Unternehmen und Organisationen ein umfangreiches virtuelles Servicepaket angeboten.

Diese Best Practices sowie die Entwicklung neuer Internationalisierungsprojekte stehen im Mittelpunkt des 21. Meetings von Assocamerestero in der nächsten Woche.

 

#ASK_ITKAM
Sollten Sie spezifische Fragen zu Ihrem Business zwischen Italien und Deutschland haben, schreiben Sie bitte an info@itkam.org. Wir werden versuchen, all Ihre Anfragen zu beantworten. Wenn unsere Informationen nicht ausreichen, können Sie auf unser Netzwerk von Mitgliedern zählen, die Sie gerne beraten.
ASK_ITKAM per E-Mail info@itkam.org oder über unsere sozialen Netzwerke auf Facebook und LinkedIn.

#TogetherWeInform

#TogetherIsBetter

#InformationIsPower

#WeDontStop

#Itkam4Europe

News

  • COSME EU ECO-TANDEM

    Europäisches Projekt für nachhaltige Innovation im Tourismus
    Weiterlesen
  • Fusion des ITKAM-Mitglieds IZBE Innovationszentrum Bahntechnik mit BTS Bahntechnik Sachsen

    Der neue Verein Rail.S bündelt die Interessen der Mitglieder und bringt das Bahnland Sachsen so weiter nach vorne
    Weiterlesen
  • READY, STEADY, GO!

    Die Zukunft der Automobilindustrie in Deutschland und Italien
    Weiterlesen
  • ITALY MEETS GERMAN BUYERS GOES DIGITAL

    Online Reihe von B2B-Meetings zwischen deutschsprachigen Einkäufern und italienischen Industriezulieferern
    Weiterlesen