Angesichts der großen Bedeutung des Themas Wasserstoff in der heutigen Energieszene haben das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF, das italienische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit MAECI und das italienische Ministerium für Universität und Forschung MUR einen gemeinsamen Förderaufruf veröffentlicht, den das Ziel hat,  die Beziehungen zwischen Italien und Deutschland in der Energiebranche zu stärken und neue deutsch-italienische Kooperationen im Wasserstoffbereich zu schaffen.

Der Förderaufruf richtet sich an öffentliche und private Einrichtungen wie Universitäten, Forschungszentren und Unternehmen, insbesondere KMU, die bereit sind, durch Zusammenarbeit in verschiedenen Forschungsbereichen zum Dialog über grünen Wasserstoff beizutragen.

Abgabefrist

Förderantrage müssen bis zum 07. Juni 2024, 17h eingereicht werden.

Wenden Sie sich an uns

Wenn Sie ein italienisches oder deutsches Unternehmen bzw. eine Forschnungseinrichtung sind, die an einer Teilnahme des Förderaufrufs interessiert ist, wenden Sie sich gerne an uns, um mit einem Netzwerk von Unternehmen in diesem Bereich in Kontakt zu treten.

Für weitere Informationen:

Christine Schattner

cschattner@itkam.org

+49 (0)69-97145226

News

  • #ITKAM4EUROPE: MOBILITÄTSPROJEKTE

    Auslandspraktika in Deutschland im Rahmen der Erasmus+ und PON Programme
    Weiterlesen
  • Matchmaking-Plattform des Projekts FEA-VEE

    Netzwerkmöglichkeiten im Mode- und Textilbereich
    Weiterlesen
  • Destination Kalabrien

    Projekt zur Förderung der Region und ihrer Schönheiten
    Weiterlesen
  • DIGISUSTAIN: die Initiative für die digitale und grüne Transformation

    Einzigartige Gelegenheit für ITKAM-Mitglieder
    Weiterlesen