< Services für Organisationen und Institutionen

ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. verwirklicht europäische Projekte mit verschiedensten europäischen Projektpartnern und dies sowohl in der Rolle als Koordinator als auch als Projektpartner.
Eines der Programme, in dem ITKAM die meiste Expertise vorweisen kann, ist das Erasmus+ Programm: Das EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport.

Für den Zeitraum zwischen den Jahren 2021 und 2027 hat die Europäische Union das Budget für das Erasmus+ Programm erheblich aufgestockt. Das Programm richtet sich dabei nicht nur an Studierende, sondern an ein breites Spektrum von Einrichtungen und Institutionen mit dem Ziel, die Mobilität zu erhöhen, Kompetenzen zu vermitteln, die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen und die Zusammenarbeit zwischen den europäischen Ländern zu fördern.

Insbesondere besteht das Erasmus+ Programm aus drei Leitaktionen (Key Actions):
Key Action 1 [KA 1]: Lernmobilität von Einzelpersonen
Key Action 2 [KA 2]: Zusammenarbeit zwischen Organisationen und Institutionen
Key Action 3 [KA 3]: Unterstützung der Politikentwicklung und der Politischen Zusammenarbeit

Erasmus+ KA1

Im Jahr 2020 wurde ITKAM als Koordinator für Erasmus+ KA1-Mobilitätsprojekte in der Berufsbildung akkreditiert. Dank der zur Verfügung gestellten Mittel der deutschen Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) wird ITKAM in den nächsten sieben Jahren Mobilitätsaufenthalte für Auszubildenden aus Deutschland im europäischen Ausland organisieren.
Darüber hinaus unterstützt ITKAM seit fast 10 Jahren, mit Hilfe von Erasmus+ zur Verfügung gestellten Mitteln, italienische Schulen bei der Durchführung von Praktika in Deutschland.

Erasmus+ KA2

Ein weiterer Bereich, in dem ITKAM besonders aktiv ist, besteht aus Kooperationspartnerschaften, vor allem in der Berufs-, Erwachsenen- und Schulbildung.
Zu den Schwerpunkten der Kompetenzförderung durch Kooperationen zählen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und die Entwicklung von unternehmerischen Fähigkeiten.
Die derzeit laufenden Projekte finden Sie in der folgenden Liste:
• Erwachsenenbildung – Creative Digital Transformation
Schwerpunkt: Digitale Transformation der Tourismus-, Kultur- und Kreativwirtschaft.
• Erwachsenenbildung – Guide Me Green
Schwerpunkt: Förderung von nachhaltigem Tourismus für benachteiligte und einkommensschwache Erwachsene.
• Erwachsenenbildung – OREN
Schwerpunkt: Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in ländlichen Gebieten.
• Berufsbildung – e-VET4AI
Schwerpunkt: Neue Methoden der digitalen Ausbildung im Bereich der Metallverarbeitung.
• Berufsbildung – DIGIT
Schwerpunkt: Digitale Ausbildung im Bereich Internationalisierung.
• Berufsbildung – Food4BrainTrain
Schwerpunkt: Förderung des Unternehmertums in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.
• Berufsbildung – Follow-Us
Schwerpunkt: Förderung der sozialen Medienkompetenz von NEETs.
• Berufsbildung – Safe4All
Schwerpunkt: Besser zugängliche und integrative Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen.
• Berufsbildung – Softimprove
Schwerpunkt: Soft Skills als Karrierefaktor.
• Berufsbildung – MO.V.ING
Schwerpunkt: Förderung der unternehmerischen Fähigkeiten in der Schulbildung durch den Einsatz von AR/VR.
• Schulbildung – CSR in Class+
Schwerpunkt: Unterricht zur sozialen Verantwortung der Unternehmen in weiterführenden Schulen.

Sind Sie eine Organisation, die in europäischen Projekten aktiv ist und nach neuen Partnerschaften sucht? Kontaktieren Sie uns unter der folgenden E-Mail-Adresse: info@itkam.org

Verbundene case histories:
MeMeVET
PMIR
NET-NEET

Referenzen