Wann
Wo Online

Am 29. und 30. November 2021 wird das Kick-off Meeting des europäischen Projekts EU DigiTOUR stattfinden, das vom COSME-Programm kofinanziert wird. In den nächsten zweieinhalb Jahren wird ITKAM mit dem Projektleiter X23 S.r.l. und 8 weiteren Partnern aus 5 Ländern zusammenarbeiten, um die Digitalisierung von KMU und Start-ups in der Tourismusbranche zu fördern.

Hintergrund und spezifische Ziele

Die Ausbreitung der Covid-19-Pandemie hat dramatische Auswirkungen auf den Tourismussektor ausgelöst, indem im Jahr 2020 ein weltweiter Rückgang des Jahresumsatzes von über 50% geschätzt wurde. Aus diesem Grund werden in den nächsten 7 Jahren entsprechende Fördermittel für die Wiederbelebung des Tourismussektors von der Europäischen Union bereitgestellt.
ITKAM unterstützt bereits die wirtschaftliche Erholung der Tourismusbranche durch die EU-Projekte EU ECO-TANDEM und CREATIVE DIGITAL TRANSFORMATION. Jetzt zählt auch das Projekt EU DigiTOUR dazu, welches die Digitalisierung der im Tourismussektor tätigen KMU und Start-ups als Schlüsselfaktor für die Neubelebung der Branche nach der Pandemie sieht.

Das Projekt EU DigiTOUR wird sich auf einige innovative digitale Technologien konzentrieren, die als Schlüsselfaktor zur Förderung der Erholung der Tourismusbranche vorgeschlagen werden: AR / VR, KI, IoT, Big Data (Business Intelligence).

Das Projekt EU DigiTOUR verfolgt die folgenden spezifischen Ziele:

  • Verbesserung der Kenntnisse und Fähigkeiten der KMU und Start-ups im Tourismussektor im Bereich der digitalen Technologien;
  • Technologische Unterstützung durch Inkubatoren und Acceleratoren;
  • Finanzielle Unterstützung für den Erwerb von digitalen Kompetenzen und die Förderung von Innovationen.

Wie werden wir unsere Ziele erreichen?

Das Programm umfasst zwei Makro-Phasen:

  1. DIGITOUR INTELLIGENT WORK: Es werden theoretische und praktische Trainingsaktivitäten zur Entwicklung digitaler Kompetenzen durchgeführt.
  2. DURCHFÜHRUNG UND PILOTING: Durch das Wachstumsprogramm und die Hackathons wird das erworbene digitale Wissen in die Praxis umgesetzt und die innovativsten Unternehmenslösungen mit einem Zuschuss in Höhe von 10.000 € finanziert.

Beitrag des Projektpartners ITKAM

ITKAM wird gemeinsam mit dem weiteren deutschen Partner Social Impact die Einbindung deutscher Start-ups und KMU in das Projekt übernehmen. Darüber hinaus wird ITKAM den Finanzierungsrahmen für die ausgewählten Unternehmen definieren und die Mittelverwendung für die Umsetzung digitaler Projekte überwachen.

Ansprechpartnerinnnen:

Sonia Barani
sbarani@itkam.org
0049 34198972513

Matilde Paganini
E-Mail: mpaganini@itkam.org
Tel.: 0049 3024310442

#Itkam4Europe #tourism #innovation

Nächstes Event

  • ITKAM @Didacta 2023

    Workshop für Schulen zum Thema Digitalisierung und Nachhaltigkeit
    Weiterlesen
  • ITB Berlin Tourismusmesse 2023

    Italienischer Pavillon in Partnerschaft mit ENIT
    Weiterlesen
  • Italienischer Markt in Heilbronn

    Dreitätiges italienisches Fest im Herzen Deutschlands
    Weiterlesen
  • ITKAM4SupplyChain

    Informationsseminar für italienische Unternehmen
    Weiterlesen