Wie man deutschem Publikum die kulinarischen und touristischen Highlights der wunderschönen Region Kalabrien näherbringt? Mit Spiel und Spaß – und mit gutem Essen natürlich!

Am 20. und 22. Mai 2019 tourte eine kalabrische Roadshow durch Frankfurt am Main und Köln, um das touristische und gastronomische Angebot Kalabriens vorzustellen. Insgesamt rund 150 Teilnehmer wurden auf eine Entdeckungsreise durch die Spitze des italienischen Stiefels mitgenommen und durften die touristischen sowie kulinarischen Highlights der Region kennenlernen.

Die Moderatoren der Abende Andreas Eggenwirth (GourmetConnect), Koch und Sommelier, und Eike Knall, Reisejournalist und Moderator von Radio Antenne Frankfurt führten die Gäste mit Sympathie und Witz durch den Abend und wurden spontan auch noch zu Quizmastern: Eine eigens für diese Gelegenheit erstellte Broschüre voller Highlights der Region wurde kurzfristig zur Inspiration für ein Quiz umfunktioniert. Mit gezielten Fragen zu verschiedenen kalabrischen Kuriositäten wurde das Publikum so unvorbereitet auf die Probe gestellt und konnte das neugewonnen Wissen über Kalabrien unter Beweis stellen.

Nachdem die Anwesenden den unerwarteten Prüfungsstress hinter sich gelassen hatten, freuten sie sich umso mehr auf den zweiten Teil des Programms – das Essen!
Für das kulinarische Wohlbefinden sorgte das abwechslungsreiche Buffet, an dem man sich durch alle möglichen regionalen Spezialitäten durchprobieren konnte. Die Glanzpunkte der kalabrischen Küche wurden außerdem durch die live vorgeführten Kochkünste von Agazio Riitano (Restaurant Alte Kanzlei in Frankfurt) und Carmelo Bulone (Restaurant La Trattoria – Gusti Italiani in Lampertheim) demonstriert.
Doch was wäre ein italienisches Menü ohne die richtige Weinbegleitung? Diese lieferte Sommelier Domenico Pate (Professor der Fondazione Italiana Sommelier und Worldwide Sommelier Association), der seine Auswahl kalabrischer Weine verständlich erklärte. Denn schließlich gilt auch für önologische Laien Gothes Maxime: „Das Leben ist viel zu kurz, um einen schlechten Wein zu trinken“.
Mit viel Fachwissen und Leidenschaft konnten die drei Gastronomen so den Anwesenden die Qualität und Werte einer stolzen Region vermitteln.

Um ein anschließendes Suppentief zu vermeiden, wurde die Aufmerksamkeit der Gäste mit der Verlosung von jeweils 2 Flugtickets nach Lamezia Terme und 2 Übernachtungen im Aldiana Club Calabria, wieder auf einen Höhepunkt gebracht. Zur Verfügung gestellt wurden die Preise von den Partnern Condor und Aldiana GmbH. Die glücklichen Gewinner haben nun die Möglichkeit, die Schönheit und Köstlichkeiten Kalabriens hautnah zu erleben.

Die Roadshow war nur eine der Etappen der Kampagne #TrulyCalabria, die ITKAM in Zusammenarbeit mit der Region Kalabrien und mit Unterstützung von ENIT umsetzt und die dem deutschen Publikum das touristische und gastronomische Angebot Kalabriens näherbringen möchte.

 

Ihr Ansprechpartner:
Italienische Handelskammer für Deutschland, Corneliusstr. 18, 60325 Frankfurt
Ilviyya Gafarova
Tel: +49 (0)69-97145224
igafarova@itkam.org

Durch folgenden italienischen Aktions- und Kohäsionsplan finanzierte Maßnahme: (PAC) 2014/2020 – Achse 3 „Wettbewerbsfähigkeit der Produktionssysteme“, (OT3) – spezifisches Ziel 3.4 „Erhöhung des Internationalisierungsgrades der Produktionssysteme“

News

  • Hospitality Mobility in Europa-HoME

    Kuzrzeitmobilitäten für Lernende in der Berufsbildung im Bereich Hotellerie- und Gastgewerbe
    Weiterlesen
  • The Authentic Italian Table in Frankfurt

    Deutschland und Italien treffen sich bei Tisch. Oder vielmehr in der Küche
    Weiterlesen
  • Kooperation ITKAM-ENIT

    Kooperation für das dritte Jahr in Folge bestätigt
    Weiterlesen
  • ITKAM mit neuem Kuratorium

    Kuratoriumswahl anlässlich der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 13.06.2019 in Frankfurt
    Weiterlesen