EU DigiTOUR ist ein EU-Projekt, das die digitale Transformation in der Tourismusbranche fördert. ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. ist für die Umsetzung des Projektes in Deutschland verantwortlich. Vom 13. Oktober 2023 bis zum 15. Januar 2024 haben Tourismusunternehmen, die Interesse an der Implementierung digitaler Technologien haben, die Möglichkeit, sich für die EU Digitour Hackathons anzumelden.

 

Zweck und Zielgruppe der Hackathons

Die EU DigiTOUR Hackathons sind Wettbewerbe, die sich an Tourismusunternehmen richten, die noch keine digitalen Lösungen nutzen, aber am Erhalt von Mikrofinanzierungen zur Integration in ihr Geschäft interessiert sind.

Tourismus-KMU mit Sitz in Deutschland können sich für die Teilnahme am Hackathon bewerben, der Anfang März 2024 in Berlin stattfinden wird.

Während des Hackathons können Tourismus-KMU mit Start-ups und Digitalisierungsexperten zusammenarbeiten, um digitale Geschäftsideen zu entwickeln. Die entworfenen Projekte sollten sich auf die vier Schlüsseltechnologien des Projekts fokussieren: Augmented und Virtual Reality, Künstliche Intelligenz, Big Data und Internet der Dinge. Die besten Ideen werden mit Zuschüssen von jeweils bis zu 10.000 Euro belohnt.

 

Wer kann sich anmelden?

Um sich für den in Berlin stattfindenden Hackathon anzumelden, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Sie müssen ihre Hauptgeschäftstätigkeit in den folgenden Tourismussektoren ausüben:
    • Hotels, Gasthöfe und Pensionen (NACE-Code: I5510);
    • Ferienunterkünfte und ähnliche Beherbergungsstätten (NACE-Code: I5520);
    • Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Wohnwagenparks (NACE-Code: I5530);
    • Reisebüros und Reiseveranstalter (NACE-Code: N79*).
  2. Das Unternehmen muss in Deutschland angemeldet sein.

Informationen zu den Hackathons in Italien und Kroatien finden Sie auf der Projektwebsite.

 

Anmeldung

Die Anmeldung für die Hackathons ist bis zum 15. Januar 2024 unter folgendem Link möglich. Der Antrag muss in englischer Sprache eingereicht werden.

Wir laden alle interessierten Unternehmen ein, die unterstehenden Unterlagen zu konsultieren:
Anmeldeverfahren (Call for selection)
Leitfaden für Antragsteller (Guide for Application)

Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren finden Sie unter diesem Link.

 

Ansprechpartnerin:

Sonia Barani

+49 34198972513

sbarani@itkam.org

News

  • DIGISUSTAIN: die Initiative für die digitale und grüne Transformation

    Einzigartige Gelegenheit für ITKAM-Mitglieder
    Weiterlesen
  • European, Plural, Feminine

    Förderung der Geschlechtergleichstellung in Europa
    Weiterlesen
  • GERMAN-ITALIAN ENERGY FORUM

    Werden Sie Partner unseres GIEF2024 und gestalten Sie den Energiewandel aktiv mit!
    Weiterlesen
  • Internationalisierung von Regionen im Strukturwandel: Clustervermarktung Metall- und Anlagenbau

    Eine Delegation Brandenburger Unternehmen und Institutionen präsentiert sich in Italien
    Weiterlesen