“Die Kochkunst ist ein freches Gör, an dem wir oft verzweifeln, das uns aber auch Freude schenkt, denn in den Momenten, in denen uns etwas gelingt oder wir eine Schwierigkeit überwinden, gibt uns das Genugtuung und ein Gefühl von Triumph.“

Dies schrieb Pellegrino Artusi in seinem berühmten Buch “La scienza in cucina e l’arte di mangiar bene” (Von der Wissenschaft des Kochens und der Kunst des Genießens), das als Meilenstein in der italienischen Küche gilt, und von dem viele große Köche des letzten Jahrhunderts inspiriert und angeregt wurden.

1891 wurde das Kochbuch zum ersten Mal veröffentlicht. Es enthält 790 Rezepte – von der Brühe über Liköre, Suppen, Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts – die der Autor mit Leidenschaft und Hingabe auf seinen unzähligen Reisen in ganz Italien zusammengestellt hat.

Artusis Werk ist keine einfache Rezeptsammlung, sondern ein Genießer-Handbuch für gutes Essen und Kochkunst, voller Denkanstöße und Eloquenz; geschrieben in einer Prosa, die so präzise und zugänglich ist, dass sich das Werk zur Zeit seiner Veröffentlichung und auch in den folgenden Jahren als Bestseller neben großen Klassikern wie Pinocchio und I Promessi Sposi verkaufte. Der Erfolg des Buches war so überwältigend, dass es nach nur 50 Jahren bereits in seiner 32. Auflage erschien und in viele Sprachen übersetzt wurde.

 

Casa Artusi – ein Zentrum gut bürgerlicher Küche in der Romagna

Pellegrino Artusi wurde vor 200 Jahren in Forlimpopoli in der Emilia Romagna geboren. Seit 2007 kann dort das erste und einzige Zentrum für gastronomische Kultur, das der italienischen Hausmannskost gewidmet ist, besucht werden. Das Zentrum – Casa Artusi – wurde nach ihm benannt und gehört zum Netzwerk der Museen des guten Geschmacks (Musei del gusto) in der Emilia Romagna.

Casa Artusi ist eine echte Schatzkiste kulinarischer Traditionen in Italien. Sie entstand, um die umfangreiche Arbeit Artusis zu würdigen, der im letzten Jahrhundert eine bedeutende Übersicht italienischer, gut bürgerlicher Küche zusammentragen hat. Es ist ein Haus der Erinnerungen, das zwei symbolträchtige Orte beherbergt: Artusis Bibliothek mit Dokumenten, Schriften, Briefen und der Originalausgabe seines Werkes sowie die Kochschule, in der Kochkurse, -shows und -seminare organisiert werden.

 

Ein Adventskalender im Zeichen von Artusi – mit Radio Frankfurt

Wie so viele andere Veranstaltungen mussten auch die Events zur Förderung der Emilia Romagna in Deutschland an die besonderen Umstände der letzten Monate angepasst werden, weshalb in diesem Jahr eine „hybride“ Mischung aus digitalen und analogen Events durchgeführt wurden. Im Sommer ging es, in Begleitung von Radio Frankfurt und Cettina Vicenzino, auf Bildungsreise nach Italien. Weiter ging die Reise in Form einer virtuellen Masterclass in Zusammenarbeit mit Casa Artusi. Ein weiteres Highlight war die Restaurant Week im September in Frankfurt.

Die kommende und letzte Veranstaltung des Jahres lehnt sich an die kürzlich durchgeführte Settimana della cucina italiana nel mondo (Weltweite Woche der italienischen Küche) an, die in diesem Jahr im Zeichen des 200. Geburtstages von Pellegrino Artusi stand.

Gemeinsam mit Radio Frankfurt haben wir einen Adventskalender zusammengestellt, der 13 kulinarische Spezialitäten aus der Emilia Romagna würdigt und Sie auf die Spuren von Pellegrino Artusi führt. Ab dem 1. Dezember erwarten Sie auf Radio Frankfurt (95.1) täglich um 13.10 Uhr tolle Überraschungen und Preise.

Stay tuned!

 

Branchen

News

  • Virtuelle Study Tour Industrie 4.0

    7 deutsche Branchenexperten für 80 italienische KMU
    Weiterlesen
  • #ASKITKAM: Die Messen in Deutschland

    Ein Überblick über die aktuellen Messeveranstaltungen in Deutschland
    Weiterlesen
  • #ASKITKAM: Die Messen in Italien

    Ein Überblick über die aktuellen Messeveranstaltungen in Italien
    Weiterlesen
  • Sigep Exp – The Digital Experience

    Vom hybriden Format zum full digital Event
    Weiterlesen