Der erste Mobilitätsfluss des Erasmus+ Projekts Hospitality Mobility in Europe- HoME beginnt in Kürze: Die Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM) koordiniert das Projekt für Kurzzeitmobilitäten in Zusammenarbeit mit der Italienischen Handelskammer für Spanien und CSCS in Italien, bei dem Lernende des Bereichs der Hotellerie und Gastronomie aus Deutschland die Möglichkeit haben in Spanien und Italien berufliche Praktika zu absolvieren. Durch diese Erfahrung können die Teilnehmenden Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, die für ihre professionelle und persönliche Entwicklung wertvoll sein werden.

Die erste Gruppe mit 17 Teilnehmenden wird am 17.02.2020 ihre Praktika in gastronomischen Betrieben in Madrid und Pistoia beginnen und in die Berufswelt eines anderen EU-Lands eintauchen.

Die darauffolgende Mobilität wird in Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in Griechenland und Portugal organisiert. Weitere 13 Lernende des Hotellerie- und Gastronomiebereichs aus Deutschland werden die Möglichkeit haben berufliche Erfahrungen in den EU-Ländern zu sammeln.

Mit diesem Projekt engagiert sich ITKAM erneut für die Mobilität von jungen Leuten in der Berufsausbildung in Europa.

Ansprechpartnerin:

Linda Schmittmann
Project Assistant
Tel: +49 (0)30 24 31 04 12
Email: lschmittmann@itkam.org

 

Branchen

News

  • #TogetherWeInform: C-Dach

    Deutsch-Italienische Zusammenarbeit beim Technologietransfer
    Weiterlesen
  • Renaissance der Fern- und Nachtzüge in Europa

    EU-Initiativen zur Förderung der Bahn als grenzüberschreitendes Personenbeförderungsverkehrsmittel
    Weiterlesen
  • Der italienische Markt für Schiffbau

    Eine Analyse des italienischen Marktes von ITKAM
    Weiterlesen
  • Geschäftsanbahnung für den Bereich Smart City

    ITKAM öffnet deutschen KMU neue Potentiale in Italien
    Weiterlesen