Mit der Schaffung der Freihandelszonen in Italien bieten sich ausländischen Unternehmern interessante Businessmöglichkeiten. Denn ähnlich wie in den Mittelmeeranrainerstaaten Marokko und Ägypten verfügt Italien dank seiner vielen Häfen über 8 Special Economic Zones (SEZ) und 7 Simplified Logistic Zones (SLZ).

Diese Free Trade Zones sollen internationalen Unternehmer Investitionsanreize bieten und einen Bürokratieabbau gewährleisten. Mittel in Höhe von €630 Millionen stehen über den italienischen Resilienz- und Wiederaufbauplan PNRR zur Verfügung.

Welche Vorteile bieten sich konkret für deutsche Unternehmer?

Darüber können sich deutsche Unternehmer im Rahmen einer Veranstaltung mit dem Titel „Italy’s free trade zones: your gateway to the global market“ informieren, die vom italienischen Kreditinstitut Intesa Sanpaolo organisiert wird. Zu der Veranstaltung am 9. November 2023 ab 14.00 Uhr im HOLM – House of Logistics and Mobility in Frankfurt am Main lädt ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. im Auftrag von Intesa und in enger Zusammenarbeit mit deren Research Center for Economic Studies SRM, mit dem international tätigen Unternehmen Visa sowie dem italienischen Außenhandelsinstitut ITA – Italian Trade Agency ein.

Dank der Präsenz der verantwortlichen Vertreter aus den Freihandelszonen Italiens erfahren interessierte deutsche Unternehmer aus erster Hand alles über die zahlreichen Maßnahmen wie Investitionsanreize, Steuerreduzierungen, zoll- und Mehrwertsteuerfreien Gebiete sowie regionalen Förderprogramme.

An der Teilnahme an der Informationsveranstaltung am 9. November 2023 im Frankfurter HOLM interessiert?

Dann melden Sie sich per Email unter sangheben@itkam.org an.

 

Für weitere Informationen:

Christine Schattner

+49(0)69-97145226
cschattner@itkam.org

 

Sara Angheben

+49 (0)69-97145223

sangheben@itkam.org

Nächstes Event

  • Online-B2B-Treffen für italienische Lebensmittel- und TK-Produkte

    Kooperation zwischen ITKAM und Promos
    Weiterlesen
  • GERMAN-ITALIAN INNOVATION TALK @Hannover Messe 2024

    Die Perspektiven der italienischen und deutschen Spitzenindustrie im Bereich Wasserstoff
    Weiterlesen
  • Nachhaltiger Tourismus für kleines Budget

    Abschlussveranstaltung des Projektes Guide Me Green
    Weiterlesen
  • INAIR Horizon Europe: Co-Creation Workshops 2024

    #ITKAM4EUROPE
    Weiterlesen