Am 31. Mai 2021 ist die EU ECO-TANDEM ACADEMY, das kostenlose Schulungsprogramm für Unternehmen und Fachkräfte im Tourismusbereich, das im Rahmen des europäischen Projekts EU ECO-TANDEM Programm angeboten wird, zu Ende gegangen.

ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. beteiligte sich zusammen mit den Projektpartnern an der Organisation der ACADEMY.

Über einen Zeitraum von zehn Wochen hat das EU ECO-TANDEM-Team zwei Online-Kurse in englischer Sprache zum Thema nachhaltiger Tourismus durchgeführt:
– Ein Educational Programme, das im asynchronen E-Learning-Modus durchgeführt wurde;
– Ein interaktives Training Programme, das aus einer Reihe von Live-Workshops bestand.

Die ACADEMY war ein Erfolg, der weit über die ursprünglichen Erwartungen hinausging.
Es gingen insgesamt 465 Anmeldungen aus 30 EU- und Nicht-EU-Ländern ein. 65 Anmeldungen kamen aus Deutschland, dem Land, für das ITKAM im Rahmen des Projekts zuständig ist. Unter den angemeldeten Teilnehmenden sind KMUs der Tourismusbranche, Start-ups, Unternehmer, Institutionen und Vertreter von Universitäten und Forschungsinstituten.

Während des Training Programme wurden insgesamt 10 Live-Meetings organisiert, an denen durchschnittlich 180 Personen teilnahmen. Während des 30-stündigen Trainings konnten sich die Teilnehmenden mit Themen wie der Einschätzung des eigenen Umwelteinflusses, den für die ökologische Transformation erforderlichen Fähigkeiten und neuen Möglichkeiten im Bereich des Ökotourismus im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie befassen.

Am Ende des Programms wurden die Teilnehmenden in 14 Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe wurde gebeten, ein Konzept für ein Ökotourismus-Projekt auszuarbeiten. Die besten Projekte wurden während des EU ECO-TANDEM-Infotags im Rahmen der EU Green Week vorgestellt, deren Aufzeichnung Sie unter diesem Link finden.

Die EU ECO-TANDEM ACADEMY ermöglichte den Aufbau eines starken Netzwerks von Unternehmen und Tourismusfachleuten, die sich für nachhaltigen Tourismus interessieren. 80% der Teilnehmenden gaben an, dass sie ihr Wissen verbessern konnten und Schlüsselkompetenzen erworben haben, um sich den neuen Herausforderungen der Tourismusbranche zu stellen.

“Ich habe an beiden Programmen teilgenommen, die im Rahmen der EU ECO-TANDEM ACADEMY organisiert wurden. Ich habe mich für die Teilnahme entschieden, um mein Wissen im Bereich des nachhaltigen Tourismus zu vertiefen und mit anderen Fachleuten aus der Tourismusbranche in Kontakt zu kommen. Die ACADEMY erwies sich als nützliche und inspirierende Erfahrung. Wir haben ein starkes Netzwerk aufgebaut und werden für zukünftige Projekte in Kontakt bleiben. Ich bin sicher, dass wir eine gute Basis für zukünftige Geschäftsaktivitäten geschaffen haben.”
Simona Dedoni, Mitgründerin und Managerin der Firma Sardinien reisen

Der Erfolg der ACADEMY ist ein Zeichen für das starke Interesse am nachhaltigen Tourismus, der für die von der Krise durch die Pandemie betroffenen Tourismusunternehmen eine Chance zur Erholung darstellt.

Mit dem Ende der ACADEMY endet die erste Phase des Projekts. Der nächste Schritt wird der Aufbau des ECO-TANDEM BIZ PROGRAMME sein, das KMUs und Start-ups ermöglicht, im TANDEM an nachhaltigen Tourismusprojekten zu arbeiten. Weitere Informationen werden in Kürze verfügbar sein.

Für weitere Informationen können Sie gerne Kontakt aufnehmen mit:

Sonia Barani
sbarani@itkam.org
Tel.: +49 (0) 34198972513

#itkam4europe

News

  • HIGH-GROWTH PROGRAMME EU DIGITOUR

    Fortbildung und Mikrofinanzierung für Tourismus-KMU
    Weiterlesen
  • ERASMUS+ MOBILITÄT IM TOURISMUSBEREICH

    Studienaufenthalt in Berlin für 6 Schüler aus Apulien
    Weiterlesen
  • Job&Orienta 2022 in Verona

    Berufsorientierung im Fokus
    Weiterlesen
  • Neues Lieferkettengesetz in Deutschland ab 01.01.2023

    ITKAM und AIAS informieren italienische Zulieferer
    Weiterlesen