Am 31. August 2020 endete das europäische Projekt PMIR – Project Manager of Integrated Report, das ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. als deutscher Partner geleitet hat. Im Rahmen des im September 2017 gestarteten Projekts wurde ein neues Berufsbild, der PMIR geschaffen, der für die Erstellung des integrierten Berichts zuständig ist. Dieser Jahresbericht ist für alle europäischen Großunternehmen verpflichtend, er integriert die Unternehmensbilanz mit nicht-finanziellen Informationen.

Das Projekt blickt auf eine tolle Bilanz zurück, alle gesteckten Ziele konnten erfolgreich erreicht werden:

  • State-of-the-Art Marktanalyse über die Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility in Europa
  • Erstellung der Matrix der Kompetenzen für das Berufsbild PMIR
  • Entwicklung eines Online-Kurses für Studenten, die sich für den Beruf des PMIR interessieren
  • Organisation von Auslandspraktika, um das PMIR-Wissen in die Praxis umzusetzen

Als deutscher Partner konnte ITKAM durch die Aktivierung eines Netzwerks von Unternehmen und Studenten, die sich für nachhaltiges Wirtschaften und Nachhaltigkeitsberichterstattung interessieren, aktiv zur erfolgreichen Projektumsetzung beitragen. Darüber hinaus hat ITKAM die Unterrichtseinheit zur Corporate Social Responsibility entwickelt.

Ein besonderer Dank gebührt den Unternehmen, die das Projekt mit Begeisterung und großem Interesse unterstützt haben: Karen Vornholt GmbH, Case a Berlino GmbH, Pastori und Kollegen, Engelhorn Holding GmbH, Randstad Deutschland GmbH e Jola GmbH..

Für weitere Informationen über die Ergebnisse des Projekts kontaktieren Sie bitte:

Francesco Schapira

Tel.: +49 (0) 30 2431 04 30

E-Mail: fschapira@itkam.org

Branchen

News

  • Wahl unseres neuen ITKAM-Kuratoriums

    ITKAM-Präsidium in seinem Amt bestätigt
    Weiterlesen
  • EXTERNAL EXPERTS EU DIGITOUR

    Anmeldungen für AR/VR, Big Data, IoT und IA Experten
    Weiterlesen
  • Italien zieht ausländische Investoren an

    Umfangreiche staatliche Unterstützungen erhöhen die Standortattraktivität
    Weiterlesen
  • WILLKOMMEN ZURÜCK AUF DER AUTOMECHANIKA

    Frankfurt bereitet sich auf die führende Fachmesse für den Automotive Aftermarket vor
    Weiterlesen