Die Projektreihe Italy Meets German Buyers, die in diesem Jahr online stattfindet, richtet sich an deutschsprachige Einkäufer und italienische Unternehmen der Zulieferindustrie, die im Rahmen von individuellen Videokonferenzen aufeinander treffen können.

Da die Initiative bereits auf großes Interesse gestoßen ist, werden die online B2B-Meetings noch bis Ende des Jahres andauern. Bislang haben sich 23 deutschsprachige Einkäufer/innen und rund 100 Industriezulieferer aus Italien angemeldet. Die ersten Videokonferenzen, die von ITKAM begleitet werden, starten in der zweiten Septemberwoche.

ITKAM arbeitet dabei eng mit sechs Projektpartnern zusammen, aus deren Regionen die teinehmenden Zulieferer stammen, darunter CEIPiemonte, Banca Popolare di Sondrio, Confindustria Emilia Area Centro, Confindustria Marche Nord, CNA Emilia Romagna und Assindustria Veneto Centro.

Sollten Sie als Einkäufer noch Interesse an einer Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte an uns, wir senden Ihnen gerne unverbindlich weitere Informationen zu. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Raffaella Saviori
Tel.: +49 (0) 69 97 14 52 42
rsaviori@itkam.org

Linda Schmittmann
Tel: +49 (0)30 24 31 04 12
lschmittmann@itkam.org

News

  • Was sind die Trends des deutschen Automotive Aftermarket?

    Einkäuferumfrage unterstreicht Interesse an italienischen Zulieferern
    Weiterlesen
  • #TogetherWeInform: ITKAM informiert über die außerordentliche Wirtschaftshilfe der Bundesregierung im Zuge des Light Lockdown

    Weiterlesen
  • Geschäftsanbahnung Zivile Sicherheit

    ITKAM zieht positive Bilanz nach 4-tägigem Online-Event
    Weiterlesen
  • WAITING FOR DIDACTA ITALIA 2021

    die neuen Perspektiven der Bildung in Europa
    Weiterlesen