Wann

Auch in diesem Jahr ist die Hannover Messe die am meisten erwartete Messe in Deutschland. Sie ist die wichtigste jährliche Industriemesse der Welt und der Bezugspunkt, um mehr über neue technologische Entwicklungen zu erfahren. Die Hannover Messe 2024 findet vom 22. bis 26. April auf dem Messegelände in Hannover statt.

 

Schlüsselthemen der Hannover Messe 2024

Innovation und Nachhaltigkeit sind die Schlüsselthemen dieser Veranstaltung, die Wasserstoff als zentrales Element für die Energiewende im Jahr 2024 sieht. Auf der weltweit wichtigsten Industriemesse geht es nicht nur um Digitalisierung und Automatisierung, sondern auch um die Bedeutung des Themas Klimawandel in der Wirtschaft und in der Industrie.

 

German-Italian Innovation Talk

Die wachsende Rolle von Wasserstoff, insbesondere von grünem Wasserstoff, für das Gelingen der Energiewende in Europa steht im Mittelpunkt des German-Italian Innovation Talk, der am 23. April 2024 von 17 bis 18 Uhr stattfindet. Auf der Veranstaltung werden innovative technologische Lösungen von italienischen und deutschen Unternehmen vorgestellt, darunter ErreDue S.p.A. und Gasunie Deutschland. Die Veranstaltung am 23. April wird von ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V., dem Niedersächsischen Wasserstoff Netzwerk (NWN), der Deutschen Messe AG und der ITA-Italian Trade Agency, mitorganisiert.

Die Veranstaltung, die in englischer Sprache abgehalten wird, beginnt am 23. April 2023 um 17 Uhr am Stand der ITA-Italian Trade Agency (Halle 4, Stand E72) auf der Messe. In Zeiten des Klimawandels wollen wir die Gelegenheit bieten, italienische und deutsche Best Practices im Bereich der technologischen Lösungen für die Erzeugung, den Transport und die Speicherung von Wasserstoff vorzustellen und zu diskutieren, wie ehrgeizige Ziele wie die Klimaneutralität erreicht werden können. Im Anschluss daran werden weitere Unternehmen ihre innovativen Lösungen oder Forschungsprojekte in kurzen Vorträgen dem Publikum vorstellen, bevor es zum Networking kommt. Die Veranstaltung endet um 18 Uhr mit einem italienischen Aperitif und einer Gelegenheit für die Teilnehmer, Kontakte zu knüpfen und sich über das Thema auszutauschen.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die an der Entwicklung nachhaltigerer Strategien für die Umwelt interessiert sind, sowie an innovative Start-ups im Bereich der sauberen Energie.

 

Programm

Nach den Grußworten der Italienischen Botschaft in Berlin, der ITA und der Deutschen Messe AG, werden Industrie De Nora S.p.A. und das Niedersächsische Wasserstoff-Netzwerk als regionale Best-Practice-Beispiele aus Italien und Deutschland ihre laufenden Wasserstoffprojekte vorstellen.

Anschließend findet eine kurze Paneldiskussion statt, an der ErreDue S.p.A., Italiens führender Elektrolyseur-Hersteller, und Gasunie Deutschland, ein etabliertes Unternehmen der Wasserstoffbranche aus Niedersachsen, teilnehmen.

Es folgen kurze Beiträge von Unternehmen, Start-ups und aus der Forschung, die es dem Publikum ermöglichen, sich einen Überblick über den Stand der wasserstoffbezogenen Lieferkette in der deutsch-italienischen Industrie zu verschaffen.

Moderiert wird die gesamte Veranstaltung von Lis Blume, zuständig für die Kommunikation des Niedersächsischen Wasserstoff-Netzwerks.

Das ständig aktualisierte Programm ist hier verfügbar.

 

Networking bei einem italienischen Aperitif

Im Anschluss an die Veranstaltung haben die Teilnehmer ab 18.00 Uhr die Möglichkeit, bei einem italienischen Aperitif die in der Diskussion erhaltenen Inputs zu vertiefen und sich mit Referenten und anderen Veranstaltungsteilnehmern zu vernetzen.

 

Wie Sie teilnehmen können

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung über den folgenden Link oder per E-Mail an frankfurt@itkam.org erforderlich.

Außerdem können alle ITKAM-Mitglieder und diejenigen, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, die Hannover Messe kostenlos betreten, indem sie ihre Eintrittskarte unter diesem Link herunterladen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Für weitere Informationen:

 

Christine Schattner

Tel. : +49 (0) 69 97 14 52 26

Email: cschattner@itkam.org

 

Sara Angheben

Tel: +49 (0) 69 97 14 52 23

Email: sangheben@itkam.org

 

                                                          

Nächstes Event

  • B2B-Meetings für Einkäufer im Bereich Sport

    im Rahmen der Torino Fashion Week 2024
    Weiterlesen
  • Online-B2B-Treffen für italienische Lebensmittel- und TK-Produkte

    Kooperation zwischen ITKAM und Promos
    Weiterlesen
  • INAIR Horizon Europe: Co-Creation Workshops 2024

    #ITKAM4EUROPE
    Weiterlesen
  • GRINDTEC 2025

    Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen
    Weiterlesen