Seit mehreren Jahren fördert  ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. mit Mitteln aus dem Förderprogramm Erasmus+ die Mobilität von Berufsschülern in Europa. Im Jahr 2022 konnten 120 italienische Schüler und Auszubildende dank der von der Europäischen Kommission bereitgestellten Mittel ein Praktikum in Berlin und Leipzig absolvieren.

Neben der Vermittlung von Praktika bietet ITKAM interessierten Schulen die Möglichkeit, Studienreisen zu organisieren, um die deutsche Produktions- und Arbeitswelt aus erster Hand kennenzulernen.

Einer dieser Studienbesuche fand vom 11. bis 18. November 2022 mit Fokus Tourismus in Berlin statt. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Alphard, einer italienischen Agentur, die auf Erasmus+-Mobilitätsprojekte spezialisiert ist, und der DLC – Destination Lifestyle Communication – durchgeführt.

Sechs Jugentliche aus Apulien von der Berufsschule für das Gastgewerbe und den erweiterten Tourismus in Lecce hatten die Gelegenheit, innovative Realitäten der Berliner Szene kennenzulernen, im Unterricht behandelte Themen wie den nachhaltigen Tourismus zu vertiefen und in interaktiven Workshops neue Fähigkeiten zu erwerben.

In Berlin besuchten die Schüler The Social Hub, einen einzigartigen Hotel- und Veranstaltungsort. Während des Besuchs hielt General Manager Philip Ibrahim einen Workshop über Verkaufsstrategien, Werbung und Kommunikation im Gastgewerbe.

Anschließend nahmen die Teilnehmer an einer Diskussionsrunde mit dem Veranstaltungsort Fredericks Berlin teil, bei der es um Verkaufsstrategien der Destination Apulien an ein deutsches Busunternehmen ging.

Schließlich veranstaltete ITKAM in ihren Räumen einen Workshop, in dem das deutsche duale System und die Besonderheiten des hiesigen Tourismusmarktes erläutert wurden. Im zweiten Teil des Treffens konnten die Teilnehmer ihre Lebensläufe und Bewerbungsschreiben nach den von deutschen Unternehmen geforderten Standards perfektionieren.

Die Teilnehmer schätzten vor allem das Workshop-Format, das es ihnen ermöglicht, die in der Schule erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem praktischen Kontext anzuwenden.

Bildungseinrichtungen, die daran interessiert sind, einen Studienaufenthalt für ihre Schüler zu organisieren, können sich an unsere Ansprechpartnerin wenden:

Matilde Paganini
+49 (0)3024310442
mpaganini@itkam.org

#ITKAM4Europe #tourism #innovation #digitaltransformation

News

  • HIGH-GROWTH PROGRAMME EU DIGITOUR

    Fortbildung und Mikrofinanzierung für Tourismus-KMU
    Weiterlesen
  • Job&Orienta 2022 in Verona

    Berufsorientierung im Fokus
    Weiterlesen
  • Neues Lieferkettengesetz in Deutschland ab 01.01.2023

    ITKAM und AIAS informieren italienische Zulieferer
    Weiterlesen
  • Gründungswoche 2022

    Weiterlesen