Wann

 

SIGEP ist weltweit der wichtigste Branchentermin für die Süßwarenbranche, insbesondere für das handwerklich hergestellte Speiseeis.

Nach der digitalen Ausgabe von 2021 findet die Messe SIGEP vom 12. bis zum 16. März 2022 wieder in Präsenz auf dem Messegelände in Rimini statt. Die Messeveranstaltung – ursprünglich vom 22. bis zum. 26. Januar 2022 geplant – wird um ca. zwei Monaten verschoben. Italian Exhibition Group hat diese Entscheidung getroffen und erhofft sich eine Verbesserung der aktuellen pandemischen Lage und damit eine sicherere Abwicklung der Ausstellung sowie der Geschäftstreffen.

Mit einem neuen Logo und einer neuen Mission möchte SIGEP ihre Rolle als internationale Plattform der Süßwarengastronomie immer besser gerecht werden. Die von der Messe abgedeckten Segmenten bleiben zwar Speiseeis, Konditor- und Bäckerhandwerk, Schokolade und Kaffee, mit dem neuen Brand „SIGEP. The Dolce World Expo“ rückt die Messe aber den italienischen Geschmack und Stil als auch die intensivere internationale Ausrichtung noch stärker in den Mittelpunkt. Seit mehr als 40 Jahren ist sie der Maßstab für Innovationen in der gesamten Branche und bietet einen umfassenden Überblick über alle Marktneuheiten: Rohstoffe und Zutaten, Maschinen und Geräte, aber auch Möbel, Verpackungen und Dienstleistungen.

Auch 2022 vertritt ITKAM die Messe SIGEP in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet eine kostenlose Vermittlung in allen Phase der Messeorganisation an, sowie die Ermöglichung der kostenlosen Teilnahme für Fachbesucher.

Marktdaten der NPD Group zeigen, dass bei handwerklich hergestelltem Speiseeis und Konditoreiwaren international wieder ein Aufwärtstrend zu verzeichnen ist. So waren beim Verzehr von Speiseeis in Italien Zuwächse von 0,4%, in Deutschland und Spanien von 0,7%, in Großbritannien und den USA von 0,2%, in Kanada von 1,2%, und in Japan von 0,2% gegenüber 2019 zu verzeichnen. Während Konditoreiwaren in Italien mit -0,3% und in Spanien mit -0,2% einen rückläufigen Verbrauch verzeichneten, kam es in diesem Segment 2021 (jeweils gegenüber 2019) zu Zuwächsen in Frankreich von 1,7%, in Deutschland von 1,3%, in den USA von 0,1% und in Kanada von 0,6% (Quelle: NDP Group, 2021).

Dank des Konzepts SAFEBUSINESS by IEG, bei dem es sich um ein globales Akkreditierungsprogramm für Sauberkeits-, Hygiene- und Infektionsschutzstandards für Messen handelt, kann die SIGEP 2022 unter absolut sicheren Bedingungen stattfinden. Mit SAFE TRAVEL informiert IEG zudem ständig zeitnah über die jeweils für die Einreise nach Italien geltenden Regelungen.

Klicken Sie hier um kostenlose Eintrittskarten zu erhalten.

Hier finden Sie die Ausstellungspreise. Für die neue Aussteller aus Deutschland, Österreich und aus der Schweiz gilt der Frühbucherrabatt bis zum 17.November 2021.

Für weitere Informationen:

Raffaella Saviori

rsaviori@itkam.org
+49 (0) 69 971452-42

 

 

 

Nächstes Event

  • ITKAM @Didacta 2023

    Workshop für Schulen zum Thema Digitalisierung und Nachhaltigkeit
    Weiterlesen
  • ITB Berlin Tourismusmesse 2023

    Italienischer Pavillon in Partnerschaft mit ENIT
    Weiterlesen
  • Italienischer Markt in Heilbronn

    Dreitätiges italienisches Fest im Herzen Deutschlands
    Weiterlesen
  • ITKAM4SupplyChain

    Informationsseminar für italienische Unternehmen
    Weiterlesen