Wann

Vom 15. bis 18. Juni 2020 führt ITKAM – die Italienische Handelskammer für Deutschland, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Leistungsschau Schiffbau in Italien durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU 2020.

Der Schiffsbau schreibt in Italien mit etwa 3.400 Unternehmen, ca. 33.000 Mitarbeitern sowie einem Umsatz von ca. 4,27 Mrd. € (2018) seit Jahren positive Zahlen und konnte damit auch in 2018 eine Umsatzsteigerung von 10,3% im Vergleich zum Vorjahr erzielen.

Die Reise richtet sich an deutsche Klein- und Mittelstandsunternehmen, die im Bereich Schiffbauzulieferung mit den Schwerpunkten Kreuzfahrtschiffe, Großyachten sowie maritime Digitalisierung aktiv sind und sich verstärkt auf dem italienischen Wachstumsmarkt engagieren wollen. Neben einer intensiven Vorbereitung und Sondierung von Geschäftsmöglichkeiten bietet ITKAM den Unternehmen eine gezielte Unterstützung beim Auf- und Ausbau von Geschäftsaktivitäten vor Ort.

Der derzeitige Programmentwurf sieht wie folgt aus:

Montag, 15.6.2020 (Genua):

Individuelle Anreise nach Genua und Briefing der deutschen Teilnehmer im Hotel mit Vorstellung des BMWi-Markterschließungsprogramms

Dienstag, 16.6.2020 (Genua, La Spezia, Bologna):

Vormittag: Geführter Besuch der Werft von T. Mariotti/GIN in Genua mit anschließender Gesprächsmöglichkeit mit den Verantwortlichen des Unternehmens
Nachmittag: Geführte Besichtigung einer Yachtbauwerft mit anschließender Gesprächsmöglichkeit mit den Verantwortlichen des Unternehmens
Anschließend: Bustransfer nach Bologna, Übernachtung in Bologna

Mittwoch, 17.6.2020 (Venedig):

Vormittag: Transfer nach Venezia Porto Marghera
Ca. 11h Beginn Fachsymposium mit Präsentationen der deutschen Teilnehmer und des Key Note Speakers Herrn Hauke V. Schlegel, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Marine Equipment and Systems des VDMA
Nachmittag: Individuell vorbereitete und ad hoc organisierte Kontaktgespräche
Veranstaltungsort: Nuovo Centro Estero, Auslandszentrum der Handelskammern der Region Venetien, Via delle Industrie, 19/D – 30175 Venezia Marghera
Anschließend: Transfer nach Triest

Donnerstag, 18.6.2020 (Triest):

Vor- und Nachmittag: Besuch von Fincantieri 
Kurzpräsentation der deutschen Teilnehmer sowie individuelle Gespräche mit dem strategischen Einkauf von Fincantieri SpA
Abend: Individuelle Abreise

Während des Fachsymposiums haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich und ihre Produkte und Dienstleistungen einem ausgewählten italienischen Publikum vorzustellen.

Für die individuellen Gespräche mit dem strategischen Einkauf von Fincantieri liegt ITKAM eine konkrete Bedarfsliste der Einkaufsabteilung vor. Diese kann bei uns angefragt werden.

Eine Anmeldung kann bis spätestens 29.02.2020 erfolgen, die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt in Abhängigkeit von der Größe des Unternehmens zwischen 500,- und 1000,- Euro (Brutto). Darüber hinaus tragen die Unternehmen die individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten.

Loading…

 

Weitere Informationen bietet der Infoflyer_LS-Schiffbau_Italien.

Ihr Ansprechpartner:

Julia Woyke

jwoyke@itkam.org

Tel.: 06241 5007620

Nächstes Event

  • GEFAHRGUT UND GEFAHRSTOFF

    Aussteller für Leipzigs Fachmesse gesucht
    Weiterlesen
  • INCOMING BUYER @CIBUS

    Einkäuferreise nach Parma
    Weiterlesen
  • INCOMING BUYER @MACFRUT

    Einkäuferreise nach Rimini
    Weiterlesen
  • Bellavita Expo bei der Internorga 2020

    B2B-Treffen mit Herstellern exquisiter Lebensmittel aus ganz Italien
    Weiterlesen