Wann
Wo Siena

BuyFood Toscana 2021 findet wieder in Präsenz statt!

Einkäufer aus ganz Europa können vom 18. bis 20. Oktober 2021 in Siena neue Lebensmittelproduzenten aus der Toskana kennenlernen. Das Ziel der Veranstaltung ist, durch Geschäftstreffen zwischen toskanischen Produzenten und internationalen Einkäufern den Export anzukurbeln.

ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. unterstützt die Veranstaltung durch die Werbung in Deutschland und die Auswahl von Einkäufern, die an der Geschäftsreise interessiert sind. Im Rahmen des Projekts True Italian Taste arbeitet ITKAM mit PromoFirenze zusammen, um die Reise und das Matchmaking-Programm zwischen deutschen Einkäufern und toskanischen Verkäufern zu organisieren.

Das Programm der Geschäftsreise setzt sich wie folgt zusammen:

  • 17. Oktober: Ankunft in Florenz und Transfer nach Siena
  • 18. Oktober: Individuelle Geschäftstreffen mit ausgewählten Unternehmen und Verkostungen
  • 19. Oktober: Individuelle Geschäftstreffen mit ausgewählten Unternehmen und Verkostungen
  • 20. Oktober: Transfer von Siena und Abflug von Florenz.

Die Teilnahme an der Reise ist kostenlos. Reise-, Transfer- und Unterkunftskosten werden von den Veranstaltern übernommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die eingegangenen Anmeldungen zu prüfen und eine Auswahl zu treffen. Nach Bestätigung der Teilnahme und Ausstellung des Tickets ist ein Rücktritt ausgeschlossen bzw. werden im Falle des Rücktritts die entstandenen Kosten an den Teilnehmer überwiesen.

Bei Interesse und um die Liste der anwesenden toskanischen Firmen zu sehen, kontaktieren Sie bitte:

Francesco Schapira

+49 (0) 30 24 31 04 30

fschapira@itkam.org

 

Das Projekt True Italian Taste wurde vom italienischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit und Assocamerestero – der Vereinigung der italienischen Außenhandelskammern ins Leben gerufen. True Italian Taste zielt darauf ab, über die umfangreiche Esskultur Italiens aufzuklären und somit zum Schutz ihrer Identität zu beitragen. Des Weiteren wird auf das Phänomen Italian Sounding – den Missbrauch der Marke „Made in Italy“ bei Nahrungsmitteln – aufmerksam gemacht.

Services
Branchen

Nächstes Event

  • Modenantiquaria 2023

    Besucherreise für Museumsdirektoren, Antiquitätenhändler und Kunstsammler aus der DACH-Region
    Weiterlesen
  • GrindTec Messe

    Internationale Fachmesse für Werkzeugbearbeitung und Werkzeugschleifen
    Weiterlesen
  • Z – Zuliefermesse

    nternationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien
    Weiterlesen
  • Messe INTEC

    Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik
    Weiterlesen