Von Dezember 2023 bis November 2025 koordiniert ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. das Erasmus+ Projekt Human2AI – Bring Generative AI applications to Secondary Schools. Das Projekt wird durch die Kultusministerkonferenz (KMK) mit EU-Geldern finanziert. Im Rahmen des Projekts arbeitet ITKAM mit 6 Partnern aus 5 Ländern zusammen: ECOLE – Enti Confindustriali per l’Education (Italien), Universität Niš (Serbien), Anaptyxiako Kentro Thessalias – AKETH (Griechenland), IES Pablo de Olavide (Spanien), Königin-Luise-Stiftung und KI Macht Schule (beide aus Deutschland). Die transnationalen Projekttreffen werden in Deutschland, Spanien und Griechenland stattfinden.

Im Rahmen des Projektes werden Lernmaterialien zum Thema generativer KI zum Lehren und Lernen für Sekundarschulen entwickelt.

Das Projekt beginnt mit einer Bestandsaufnahme:

  • Wie ist der Stand des Wissens von Lehrern und Schülern zum Thema KI?
  • Welches Wissen benötigen Schüler und Lehrer der Sekundarstufe/Gymnasien, um die Anwendungen und Auswirkungen von KI in der Industrie oder im sozialen Bereich zu verstehen?
  • Welche neuen beruflichen Rollen entstehen in der Arbeitswelt und welche Fähigkeiten sind dafür erforderlich?

Hierbei wird u.a. ein Selbstbewertungsinstruments zur Bewertung des bestehenden Kenntnisniveaus zu KI entwickelt.

Im 2. Schritt wird ein Leitfaden sowie Trainingskurse für Lehrende und ein Übungstool (bzw. einen Chatbot) für Schüler zur Erprobung von KI erstellt. Es wird möglich sein einen personalisierten Lehrplan auf der Grundlage der Ergebnisse der Bestandsaufnahme (Selbstbewertungsinstrument) zu nutzen.

Der Trainingskurs für Lehrende soll zur Aufnahme von KI-Fähigkeiten und -inhalten in die Lehrpläne der Sekundarschulen führen.

Das Übungstool für Schüler der Sekundarstufe verfolgt einen multidisziplinaren Ansatz, d.h. humanistisch und technisch, um grundlegende Fähigkeiten für die verschiedenen Berufsrollen für die Arbeitswelt zu erwerben.

Durch diese Inhalte werden Themen wie „Digitale Transformation“, „Unterstützung von Lehrkräften“ und „Unterstützung von Innovation in der Schule“ aufgegriffen und vertieft.

Ansprechpartner:

Edoardo Folli

efolli@itkam.org

030 24310447

Ronny Seifert

rseifert@itkam.org

0341 98972510

News

  • #ITKAM4EUROPE: MOBILITÄTSPROJEKTE

    Auslandspraktika in Deutschland im Rahmen der Erasmus+ und PON Programme
    Weiterlesen
  • Matchmaking-Plattform des Projekts FEA-VEE

    Netzwerkmöglichkeiten im Mode- und Textilbereich
    Weiterlesen
  • Destination Kalabrien

    Projekt zur Förderung der Region und ihrer Schönheiten
    Weiterlesen
  • Gemeinsamer deutsch-italienischer Förderaufruf für grüne Wasserstoffforschung

    Green Hydrogen Research: A collaboration to empower tomorrow’s energy
    Weiterlesen