Das Projekt “HealthCare Made in Emilia Romagna” ist eine Internationalisierungsinitiative der italienischen Region Emilia Romagna, die vom Wissenschafts- und Technologiepark “Mario Veronesi” in Zusammenarbeit mit ITKAM realisiert wird.

Ziel des Projekts ist es, die KMUs aus der genannten italienischen Region bei dem Eintritt in den deutschen Markt zu unterstützen. Hier können Sie die Liste der teilnehmenden italienischen Unternehmen herunterladen.

Am 13. und 14. Mai 2019 wird eine Delegation deutscher Healthcare Experte die teilnehmenden italienischen KMUs im Wissenschafts- und Technologiepark “Mario Veronesi” zu einer Networking Veranstaltung treffen. Die Delegationsreise zielt darauf ab die italienischen Teilnehmer über die Besonderheiten des deutschen Gesundheitsmarktes zu informieren.

Vom 18. bis 21. November 2019 werden die teilnehmenden italienische KMUs mit einem Gemeinschaftsstand an der Messe MEDICA teilnehmen.

 

(©Tecnopolo Mario Veronesi, 2018)

 

Für weitere Informationen:

 

Christine Schattner

Tel. : +49 (0) 69 97 14 52 26

cschattner@itkam.org

Raffaella Saviori

Tel. : +49 (0) 69 97 14 52 42

rsaviori@itkam.org

 

Branchen

News

  • ERASMUS+ MOBILITÄT IM TOURISMUSBEREICH

    Studienaufenthalt in Berlin für 6 Schüler aus Apulien
    Weiterlesen
  • Job&Orienta 2022 in Verona

    Berufsorientierung im Fokus
    Weiterlesen
  • Neues Lieferkettengesetz in Deutschland ab 01.01.2023

    ITKAM und AIAS informieren italienische Zulieferer
    Weiterlesen
  • Gründungswoche 2022

    Weiterlesen