Im Rahmen des Internationalisierungsprojektes Healthcare Made in Emilia-Romagna organisiert ITKAM die Teilnahme von 13 KMUs aus dieser Region an der Messe MEDICA 2019. Die Messeteilnahme wird von der Region Emilia Romagna finanziert und von ITKAM in enger Zusammenarbeit mit dem Tecnopolo Mario Veronesi und der Stiftung Democenter – Sipe organisiert.

 

Unter diesem Link finden Sie die Ausstellerliste. Der Gemeinschaftsstand A29 befindet sich in der Halle 15.

 

                        

 

Die italienische Unternehmen sind an folgenden Besuchergruppen interessiert:

  1. Hersteller:
  • von elektromedizinischen Instrumenten, Medizintechnik, OP- Technik und Einrichtungen
  • von Labortechnik und Diagnostica
  • von Bedarfs- und Verbrauchsartikel, Textilien
  1. Großhändler:
  • für Apotheken und Kliniken
  • von Softwares im Healthcare Bereich
  1. Partner:
  • für Forschungsprojekte
  • zur Entwicklung von Richtlinien und Qualität Standards im Healthcare Bereich
  • Leiter von Krankenhäusern und weiteren Pflegeeinrichtungen.

 

Für weitere Informationen sowie Terminanfragen auf der Messe MEDICA 2019 mit den italienischen Firmen:

 

Raffaella Saviori

Tel. : +49 (0) 69 97 14 52 42

rsaviori@itkam.org

 

Christine Schattner

Tel. : +49 (0) 69 97 14 52 26

cschattner@itkam.org

 

 

Nächstes Event

  • B2B-Treffen mit kalabrischen Foodproduzenten

    Das Projekt Destination Kalabrien ist gestartet
    Weiterlesen
  • Experience Tour in der Destination Kalabrien

    Entdecken Sie die Destination Kalabrien
    Weiterlesen
  • Nachhaltiges Bauen: Geschäftsanbahnung Italien 2024

    Unternehmensreise für deutsche Unternehmen im Bereich Nachhaltiges Bauen
    Weiterlesen
  • GERMAN-ITALIAN ENERGY FORUM 2024: DIESJÄHRIGER START IN ROM

    Nehmen Sie am GIEF 2024 in Rom teil
    Weiterlesen