Wann

Anlässlich der diesjährigen Didacta Italia, die vom 8. bis 10. März in Florenz stattfinden wird, organisiert ITKAM – Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. in enger Zusammenarbeit mit FirenzeFiera und dem italienischen Handelskammerdachverband Unioncamere eine bilaterale Konferenz.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Berufsorientierung in einer sich wandelnden Gesellschaft – die Erfahrung Deutschlands und die innovativen Berufsorientierungsideen für Italien“ findet am Freitag, 10. März 2023 um 11.30h im Teatrino Lorenese in der Fortezza da Basso statt.

Nach der Begrüßung durch den Bildungsminister Prof. Giuseppe Valditara werden

  • Frau Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin Aus- und Weiterbildung der IHK Frankfurt sowie Sprecherin für Berufsbildung aller hessischen IHKs, und
  • Herr Giovanni Brugnoli, Vizepräsident des italienischen Industrieverbandes Confindustria

über die bereits umgesetzten Berufssorientierungsmaßnahmen in Deutschland und Italien informieren und weitere Ideen zum erleichterten Übergang von der Schule ins Berufsleben diskutieren. Moderiert wird die bilaterale Veranstaltung von Anna Paola Concia, Koordinatorin des Organisationskomitees von Didacta Italia.

Die Teilnahme an der Konferenz zum Thema Berufsorientierung ist kostenlos, eine Anmeldung über die Website von Didacta Italia erforderlich.

 

Für weitere Informationen:

Christine Schattner

cschattner@itkam.org

+49 (0)69-97145226

Nächstes Event

  • „INBUYER“ MECHANIKA – ONLINE-B2B MEETINGS 2024

    Online-B2B Meetings mit ital. Unternehmen aus der Metall- und Kunststoffzulieferindustrie
    Weiterlesen
  • Online-Seminar zum Thema EPR

    Für italienische Unternehmen der Textil-, Schuh- und Möbelsektor
    Weiterlesen
  • EU DigiTOUR Hackathon

    Digitale Transformation in der Tourismusbranche
    Weiterlesen
  • Germany’s Saarland: Investorenveranstaltungen

    Industrielle & Nachhaltige Produktionstechnologien und -prozesse
    Weiterlesen