Der Industrieverband von Cremona (Associazione Industriali di Cremona = AIC), www.assind.cr.it, in dem über 450 Unternehmen rund um Cremona vertreten sind, gehört dem italienischen Verband für Industrie Confindustria an. Er vertritt die lokalen Interessen des Standortes gegenüber dem Staat, den verschiedenen nationalen wie lokalen Behörden, der öffentlichen Meinung, der politischen sowie der sozialen Kräfte und unterstützt effizient die lokalen Unternehmen in ihrer Wirtschaftstätigkeit.

Dank der Vereinbarung zwischen AIC und der Italienischen Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM) können die dem AIC angehörigen Unternehmen in allen ITKAM-Büros die Serviceleistungen eines Desk in Anspruch nehmen, der die Unternehmen bei der Internationalisierung auf dem deutschen Markt unterstützt. Zudem stehen den Mitgliedsunternehmen des AIC individuell zugeschnittene Serviceleistungen kostenlos oder zu Vorzugspreisen zur Verfügung.

Die in der Vereinbarung vorgesehenen Serviceleistungen umfassen:

– pre-market check

– Datenbankrecherche

– Datenbankrecherche + Telefonmarketing

– Datenbankrecherche + Telefonmarketing + Organisation von B2B-Gesprächen

– Betreuung bei Verhandlungen durch das ITKAM-Personal

Die AIC-Mitgliedsunternehmen können zudem – bei Voranmeldung – kostenlos eine Räumlichkeit für Business-Meetings in den folgenden Büros nutzen:

– Frankfurt, Konferenzraum am Hauptsitz in der Friedrich-Ebert-Anlage 58 (Raum mit 55 m² für max. 40 Personen,)

– Berlin, Märkisches Ufer 28

– Leipzig, Goerdelerring 5

– Köln, Danteweg/Ecke Universitätsstraße

Laut Vereinbarung sind für die AIC-Mitgliedsunternehmen Basisdienstleistungen im jährlichen, monatlichen und zweiwöchigen Zeitraum vorgesehen.

Kontakt: Irene Schirru, Tel. +49 69 97 14 52 26, Fax +49 69 72 71 15, Email : cremona@itkam.org