Italienischer Staatsbürger macht Deutschland und Italien alle Ehre

Gianaurelio Cuniberti, Professor für Materialwissenschaft und Nanotechnik an der TU Dresden, widmet sich der Erforschung und Entwicklung innovativer Werkstoffe. Zusammen mit seiner Forschungsgruppe an der TU Dresden hat er durch die Endwicklung der OLEDs bereits maßgeblich zum Fortschritt der heutigen Smart Phone-Technologie beigetragen. Lesen Sie hier das in der FAZ am 4. April von Hadi Stiel mit Hrn. Prof. Cuniberti geführte Interview zum Thema „Smart Materials- Intelligente Werkstoffe erobern den Markt“.

Zertifizierte Bio-, Koscher- und Halal-Lebensmittel aus Italien: Produktpräsentation in Frankfurt

Das Projekt zur Vermarktung zertifizierter BIO-, Koscher- und Halal-Lebensmittel wurde vom Italienischen Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung (MISE) initiiert, um das Qualitätssiegel Made in Italy weiterzuverbreiten und die internationale Wettbewerbsfähigkeit italienischer Firmen weiter zu stärken.

Valeria Fedeli päsentiert die Fiera Didacta Italia

Am 22. Februar findet um 12:00 Uhr, in der Sala della Comunicazione des Italienischen Ministeriums für Bildung, Universitäten und Forschung (MIUR), in der Viale Trastevere 76/a, Rom, eine Pressekonferenzanlässlich der ersten Ausgabe der Fiera Didacta Italia statt.

Frohe Festtage

Das Büro der Italienische Handelskammer für Deutschland bleibt vom 24. Dezember bis 1. Januar wegen Weihnachtsferien geschlossen. Ab dem 2. Januar 2017 sind wir wieder für Sie da.

ITKAM Weihnachtsfeier

Am Dienstag, den 13. Dezember 2016 ab 18 Uhr, möchten wir Sie, liebe Mitglieder und Freunde der ITKAM, ganz herzlich zu unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier in Frankfurt einladen. Die Feier wird im Anschluss an das letzte ITKAM COLLOQUIUM in diesem Jahr mit dem Thema „Familienunternehmen und Generationswechsel“ stattfinden. Für weitere Informationen und zur Registrierung, klicken Sie bitte auf den Anmeldelink im Artikel.

“Arbeitsrecht in Italien”, das Handbuch

Dr. Rodolfo Dolce ist seit 2012 Vizepräsident der ITKAM und deutscher Anwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht. Doriana De Luca ist Mitglied der Deutsch-Italienischen Anwaltsvereinigung. Erst vor kurzem veröffentlichte der Springer Gabler-Verlag ihr Werk „Arbeitsrecht in Italien“.

ITKAM Colloquia 2016

April 2016 ITKAM-COLLOQUIUM:“Die neue Steuerreform in Italien als Vorbild für Südeuropa„   Juni 2016 ITKAM-COLLOQUIUM: “Interkulturelle Kompetenz als Wettbewerbsfaktor im globalisierten Markt”, Prof. Marramao   September 2016 ITKAM COLLOQUIUM: „LUXUS&DESIGN – zwischen Geschichte und Innovation“   November 2016 ITKAM COLLOQUIUM:“How … Weiterlesen

Didacta 2017 in Florenz.

Beim Deutsch-Italienischen Forum in Rom, das von der italienischen Ausgabe der Didacta-Messe 2017 (Weltleitmesse für den Bereich Bildung) präsentiert wurde, haben sich Unternehmen, Schulen, lokale Organisationen und Institutionen gemeinsam drei Tage lang an Ihren Ständen, in Workshops und Meetings dem Thema „Bildung für die Zukunft“ gewidmet.

1966 / 2016 – 50 Jahre Deutsch-Italienischen Vereinigung

Die Deutsch-Italienischen Vereinigung e.V. feiert dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen und für diesen wichtigen Anlass Jubiläum lud der Oberbürgermeister Peter Feldmann am 18. Oktober deren Mitglieder und Gäste zu einem Abendempfang im Kaisersaal des Frankfurter Römers ein.

4. Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum: „DIDACTA – Bildung als Zukunft“

Das von der Italienischen Handelskammer für Deutschland in Zusammenarbeit mit DIDACTA und der Handelskammer Florenz organisierte Forum findet dieses Jahr am 21. November in Rom im eindrucksvollen Konferenzsaal des Palazzo Chigi, dem Amtssitz des Italienischen Ministerpräsidenten, statt.

Goethes Italienische Reise: zwei Blogger auf den Spuren des großen Dichters in einem Fiat 500

200 Jahre nach der Veröffentlichung von Goethes „Italienische Reise“ reisen die deutsche Laura Droße und der Italiener Andrea D’Addio zu den wichtigsten Etappen und berichten über ihre Erlebnisse. Unterstützt wird das Projekt von Enit, Fiat und ITKAM.

Sind Sie am Italienischen Markt interessiert?

Wenn Sie darüber nachdenken sich in Italien niederzulassen oder Ihre Produkte in Italien zu vertreiben bzw. über Italien als Beschaffungsmarkt nachdenken, nutzen Sie die Gelegenheit der Teilnahme an individuellen Beratungsgesprächen am 24. August in Leipzig mit der ITKAM.

Deutsch-italienisches Sommerfest

Zur Feier ihrer nunmehr 105 Jahre hat die Italienische Handelskammer für Deutschland in Zusammenarbeit mit Ihrem Partner FCA ein geselliges Beisammensein am Hauptsitz von FCA Germany AG ausgerichtet. Während der vorangegangenen Mitgliederversammlung wurde das neue Kuratorium der ITKAM gewählt. Das … Weiterlesen

Das Gütesiegel Ospitalità Italiana lädt Sie zum Besuch des Portals IQE ein

Das Projekt Italian Quality Experience, koordiniert von dem Dachverband der italienischen Handelskammern Unioncamere, wird von 105 Handelskammern in Italien und 81 Handelskammern im Ausland gefördert, darunter ITKAM und das Netzwerk von etwa 2.000 italienischen Restaurants weltweit.

Neues Projekt zur Förderung der Wein- und Gastronomiebranche in Süditalien

Das Projekt “EXPERIENCE ITALY SOUTH AND BEYOND” hat begonnen. Vom Juni bis zum September 2016 werden Produkte “Made in South of Italy” in den mit dem Gütesiegel “Ospitalità Italiana” zertifizierten Restaurants mit der Unterstützung der ITKAM in Deutschland und Österreich vermarktet.

Lieferantenvermittlung: B2B-Gespräche zwischen deutschen und österreichischen Einkäufern und italienischen Zulieferern

Die ITKAM bietet Lieferantenvermittlung in verschiedene Industriebereichen an. So werden bis Ende 2016 in Turin Gespräche zwischen piemontesischen Zulieferern und deutschen/österreichischen Einkäufern aus den Branchen Automotive sowie Industrieausrüstung und Maschinenbau organisiert. Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot>

Touristische Gebiete fördern, Beispiel Sardinien

In Zusammenarbeit mit der Handelskammer Nuoro hat die ITKAM in Berlin die Veranstaltung „Sardinien: faszinierend, zauberhaft, einzigartig“ für die Region Sardinien organisiert. Viele italienische Unternehmen, Kammern und Vereine haben bislang von unseren zielgerichteten Dienstleistungen und unserem Network profitiert, um ihr … Weiterlesen

Verlags – und Druckindustrie. EU-Projekt Inminds

Die Italienische Handelskammer für Deutschland führt derzeit zusammen mit anderen Partnern in Europa das Projekt „Innovatives Denken: Das Qualifikationsdefizit in der Verlags- und Druckindustrie in Europa überbrücken“ durch. Hier finden Sie die erste Newsletter mit interessanten Informationen.

Zwei Networking-Events für die Automotive-/Elektromobilitätsbranche

Vom 10. bis 12. Mai wird eine Delegation mit Vertretern von Unternehmen, Clustern, Universitäten und Forschungseinrichtungen aus Baden-Württemberg die italienischen Regionen Lombardei und Piemont besuchen, um sich vor Ort einen Eindruck von den aktuellsten italienischen Entwicklungen in der Automotive-/Elektromobilitätsbranche zu … Weiterlesen

Die neuen Qualitätssiegel „Gelateria Italiana’“: mehr als 30 allein in Deutschland und Österreich

Das Projekt, bei dem italienische Eiscafés im Ausland ausgezeichnet werden, fördert weltweit die Vermarktung des Made in Italy. Italienische Eisdielen aus Deutschland und Österreich sind herzlich eingeladen, für die Zertifizierung zu kandidieren.

Die Förderung der italienischen Qualitätsküche im Ausland

Die italienische Gastronomie-Tradition zu schützen bedeutet die Verteidigung der italienischen Kultur; und auch der Wirtschaft, wenn man die anhaltenden Versuche betrachtet, die italienische Küche auf betrügerische Weise zu imitieren. Die neue Ausgabe des Kochbuchs der Accademia Italiana della Cucina „Die kulinarische Tradition. 3000 Rezepte aus Italien“ trägt zum Schutz des Made in Italy bei.

Biotech und Internationalisierung

B2B-Gespräche und themenbezogenen Workshops bestätigen sich auch in der Biotech-Branche als effizientes Mittel zur Förderung internationaler Wirtschaftsbeziehungen. Ein Rückblick auf die von ITKAM organisierte Mission „Biotech made in Campania“.

Perspektiven für Italien und Deutschland in 2016

Es wird ein positives Jahr, auch wenn die Wachstumsrate eher moderat ausfällt. Eine kurze Zusammenfassung des internationalen Panoramas, der Perspektiven für Italien und Deutschland, der Aussichten für italienische Unternehmen auf dem deutschen Markt und der unterstützenden Aktivitäten der ITKAM in 2016.

Qualitätssiegel „Gelateria Italiana“: Startschuss auf der Sigep

Qualitätssiegel „Gelateria Italiana“: Startschuss auf der Sigep
Der Präsident der Italienischen Handelskammer für Deutschland, Emanuele Gatti, freute sich, die ersten beiden Qualitätssiegel „Gelateria Italiana“ überreichen zu dürfen: Eine Auszeichnung für italienische Eiscafés weltweit, die zur Vermarktung traditioneller italienischer Qualitätsprodukte im Ausland beitragen.

Wichtige Information

Hiermit möchten wir uns für die telefonischen Probleme anlässlich des Umzugs unsers Hauptbüros in Frankfurt entschuldigen.
Zur Zeit sind wir leider nur über die Zentrale 069 971452 10 erreichbar.
Sobald die technischen Probleme behoben wurden, wird es wieder möglich sein die jeweiligen Ansprechpartner unter ihrer persönlichen Durchwahl zu erreichen.
Wir bedanken uns für Ihre Geduld

ITKAM Colloquia 2015

März ITKAM COLLOQUIUM: Justizreform in Italien und die Auswirkungen auf die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Italien Teile diesen Beitrag „ITKAM Colloquia 2015“ FacebookTwitterGoogle+LinkedInE-mail

Kostenlose Teilnahme an der PROMOFOOD

Am 28. und 29. Januar bringt ITKAM italienische Firmen zum Internationalen Forum nach Potsdam und organisiert Businessmeetings mit Lebensmittelunternehmern aus der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie im Folgenden.

B2B-Gespräche: Die Region Basilikata zu Gast in Deutschland

Seit Langem unterstütz ITKAM italienische Unternehmen, Netzwerke und Produktionscluster beim Einstieg in den deutschen Markt und bei der Entwicklung neuer Geschäftsbeziehungen. Ein Beispiel dafür sind die Gesprächstermine zwischen lukanischen Unternehmern und Firmen aus Frankfurt zur Förderung des Handels.

„Ospitalità italiana“ – Italienische Gastfreundschaft im Frankfurter Filmmuseum

Vom 28.11. bis zum 11.12. wird im Rahmen des in Frankfurt stattfindenden Italienischen Filmfestivals „VersoSud“ auch der Werbespot der Initiative „Ospitalità italiana“ übertragen. Die mit dem Qualitätssiegel ausgezeichneten Restaurants waren außerdem bei den Eröffnungsabenden des Festivals vertreten.

Medaille vom Präsidenten der Republik Italien für das am 3. Dezember in Florenz stattfindende Deutsch-Italienische Wirtschaftsforum .

Mit Stolz verkünden wir, dass der Präsident der Republik Italien unser 3. Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum zum Thema „Exzellenzförderung und Bildung für ein jüngeres und wettbewerbsfähigeres Europa“ mit einer Medaille ausgezeichnet hat, da die Initiative einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung des Landes leistet.

Personal-Recruiting mit ITKAM

Lizzini Wallram Grindtec, eine Tochterfirma der ZK-Holding, hat ITKAM mit der Suche nach einem Montage- und Servicemitarbeiter sowie einem Anwendungs- und Servicetechniker beauftragt. Die 1945 gegründete Firma LIZZINI Wallram Grindtec verfügt über Vertretungsbüros in Deutschland und Italien und zählt zu … Weiterlesen

Apulien vom Meer aus entdecken. Das „Signa Maris“ Projekt in Frankfurt.

Am 11. November organisiert ITKAM in Zusammenarbeit mit ENIT, Alitalia und dem Verein Apulier in Berlin e.V. ein Event in Frankfurt, bei dem die Yachthäfen Apuliens als Ausgangspunkte für eine Reise in den Liebreiz und die Pracht dieser einzigartigen Region Italiens vorgestellt werden.

3. Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum, Florenz.

Das von der ITKAM und der italienischen Handelskammer Florenz (CCIAA Florenz) organisierte 3. Deutsch-Italienische Wirtschaftsforum (DIWF) mit dem Titel „Exzellenzförderung und Bildung für ein jüngeres und wettbewerbsfähigeres Europa“ , findet am 2. und 3 Dezember in Florenz statt.

Warum Sie den Frankfurt Style Award als Sponsor unterstützen sollten

Am 5. September findet der Internationale Wettbewerb für Nachwuchstalente im Bereich Mode & Fashion mit der Verleihung des Frankfurt Style Awards seinen Abschluss. Die italienischen Partner haben am 5. und 6. September Gelegenheit, diese Bühne zu nutzen und sich einem breitgefächerten internationalen Publikum vorzustellen.

Herbstausgabe Mercanteinfiera. Eine Einladung für deutsche Unternehmer der Branche.

Die Messe Parma und ITKAM erwarten Sie zur 34. Internationalen Messe für Antiquitäten, Sammlerstücke und moderne Kunstgegenstände. Profitieren Sie von der Unternehmerreise mit kostenlosen Leistungen und fahren Sie vom 30. September bis zum 3. Oktober mit uns nach Parma.

Bei einem Event in Düsseldorf stellen wir eine der größten italienischen Genossenschaften für Olivenöle vor [hier zum Event anmelden]

Am 10. Mai präsentiert die italienische Genossenschaft für Olivenöle „Oleificio Cooperativo della Riforma Fondiaria Paladino“ ihre Produkte im Rahmen eines von ITKAM organisierten Dinner-Events. Anmeldungen werden bis zum 30. April entgegen genommen.

Auf dem Weg zur Expo 2015: Warum die italienischen Restaurants und die italienische Lebensmittelindustrie unser bestes Aushängeschild im Ausland sind

Auch in diesem Jahr unterstützt ITKAM wieder das Projekt „Marchio Ospitalità Italiana“, bei dem italienische Restaurants weltweit für ihre Qualität ausgezeichnet werden.

Die größten Stärken und die häufigsten Fehler der auf dem deutschen Markt aktiven italienischen Unternehmen

Anna Paola Concia, ehemaliges Italienisches Parlamentsmitglied und Beraterin der Italienischen Handelskammer für Deutschland, erläutert in einem Interview mit der italienischen Wirtschaftszeitung „Italia Oggi“, wie ITKAM italienische Unternehmen auf dem deutschen Markt unterstützt.

In Deutschland investieren: zwei Geschäftsmöglichkeiten für italienische Unternehmen

Italienische Unternehmen aus der Wasserwirtschaft und dem Textilrecyclingsektor bieten sich derzeit gute Möglichkeiten, ihr Business in Deutschland zu expandieren. Zu diesen Themen organisierte Germany Trade & Invest in Zusammenarbeit mit ITKAM zwei Events.

Die wichtigsten Infos zur Expo 2015 in Mailand

Wieviel kosten die Eintrittskarten für die Expo 2015? Wo kann man sie kaufen? Wie komme ich von der Mailänder Innenstadt zum Expo-Gelände? In diesem Post fassen wir die wichtigsten Informationen rund um die Weltausstellung in Mailand zusammen.

So berichtet die deutsche Presse über die italienische Justizreform (und ihre Auswirkungen auf die Investoren)

Während des ITKAM Colloquium am 12. März erläuterte der Italienische Justizminister Orlando 130 deutschen Unternehmern die kürzlich in Italien vollzogene Justizreform. Hier der Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über das Event.

Der italienische Minister Orlando spricht beim ITKAM-Colloquium über die Justizreform in Italien

„ITKAM Colloquia“ ist eine Veranstaltungsreihe, die sich besonders an Vertreter der deutsch-italienischen Business Community richtet. Am Donnerstag, 12. März, wird der Italienische Justizminister Andrea Orlando im Rahmen des ersten Events in Frankfurt zu Gast sein.

Slow Tourism: Ein Event für Reiseveranstalter zum Thema „Neue Reiserouten zwischen Natur und Spiritualität

Am 17. März findet in Köln ein Event für Reiseveranstalter und Journalisten der Tourismusbranche statt, bei dem die Chancen des Slow Tourism in Deutschland und Europa verdeutlicht werden. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Gründung des Vereins „Italian Sounding“, um echte „Made in Italy“ – Produkte auf dem deutschen Markt zu schützen

Morgen am 24. Februar gründen die zwei italienischen Handelskammern in Deutschland und der italienische Landwirtschaftsverband Confagricoltura den Verein „Italian Sounding“.

Warum wir deutsche Unternehmer zur internationalen Messe für Antiquitäten, Sammlerstücke und moderne Kunstgegenstände nach Parma bringen

Im Februar organisiert die ITKAM eine Händlerreise für deutsche und österreichische Unternehmer zu Mercanteinfiera, der internationalen Messe für Antiquitäten, Sammlerstücke und moderne Kunstgegenstände in Parma.

5 Beispiele, die sich in Deutschland bewährt haben (und die auch in Italien funktionieren könnten)

Schule und Bildung, Wirtschaftsförderung und Nation Branding: In all diesen Bereichen kann Italien noch so manches von den anderen Ländern der Europäischen Union lernen. Deshalb hat die Italienische Handelskammer für Deutschland 5 Best Practices ausgewählt, die auch auf andere europäische Kontexte, Italien inbegriffen, übertragen werden könnten. … Weiterlesen

Der Comer See als Drehkreuz der italienischen Schiffbauindustrie: Wir stellen deutschen Unternehmern 31 innovative Firmen aus der Region vor

Innovative Unternehmen der Schiffbauindustrie aus den Provinzen von Como und Lecco erweitern ihr Netzwerk und stellen sich im Rahmen eines von der ITKAM organisierten Events deutschen Unternehmern vor.

Aus der Idee von 8 Forschern entsteht ein Start-up, das mit BBC, Tiscali und Telekom kollaboriert

Effective Knowledge ist ein Spin-Off mit Beteiligung der Universität Florenz, das Produkte und Dienstleistungen für das strategische Management von Humankapital anbietet. Derzeit beteiligt sich das Unternehmen an 2 Projekten zum Thema Smart Cities, denen durch das Ministerium für Bildung, Universitäten und Recherche (MIUR) zugestimmt wurde. Wir haben sie dazu interviewt.

Art Bonus-Gesetz: Minister Franceschini trifft Unternehmer der deutsch-italienischen Business Community

Anlässlich seines Besuchs bei der Frankfurter Buchmesse präsentiert der italienische Minister für Kulturgüter, kulturelle Aktivitäten und Tourismus, On. Dario Franceschini, das neue Gesetz zugunsten des Mäzenatentum.

Händlerreise für deutsche Unternehmer zur italienischen Messe für modernes Kunstgewerbe und Antiquitäten

Vom 4. bis 12. Oktober findet in Parma Mercanteinfiera statt, die Internationale Messe für moderne Möbel, Antiquitäten und Sammlerstücke. ITKAM bietet deutschen Unternehmern im Rahmen einer Händlerreise die Gelegenheit, die Messe bereits vor offiziellem Beginn zu besuchen.

Countdown für die Expo 2015 mit dem Frankfurt Main Finance Cup – Eintracht Frankfurt vs. Inter Mailand

Am 10. August 2014 findet die Saisoneröffnungsfeier von Eintracht Frankfurt in Kombination mit dem Frankfurt Main Finance Cup gegen Inter Mailand statt – eine sportliches Highlight, mit dem der Countdown für die Expo 2015 in Frankfurts Partnerstadt Mailand eingeleitet wird.

Drei Gründe für Ihre Präsenz auf der Denkmal 2014, die unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehende europäische Leitmesse für Restaurierung

Denkmal, die europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung findet vom 6. bis 8. November 2014 in Leipzig statt. Melden Sie sich hier für Europas Leitmesse an.

So unterscheiden sich Wirtschafts- und Arbeitswelt in Deutschland und Italien (TV-Reportage im Fokus)

Anna Paola Concia, Journalistin und frühere Abgeordnete, und Ihre Lebenspartnerin Ricarda berichten über Unterschiede und Gemeinsamkeiten Deutschlands und Italiens – im Blickpunkt stehen Wirtschaftsumfeld, Arbeitswelt und der Alltag in beiden Ländern.

13 deutsche Unternehmen verzeichnen Kosteneinsparungen dank der Nutzung erneuerbarer Energien (und werden dafür ausgezeichnet)

Am 29. April wurden 13 Unternehmen für ihre Investitionen in erneuerbare Energien und Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung im Rahmen des GBE-Factory-Projekts ausgezeichnet. Ein Video berichtet.

2 Milliarden Euro pro Jahr für die Erneuerung der Wasserversorgung: eine Informationsveranstaltung zum Thema Investitionen in Italien

Im Rahmen einer in Berlin stattfindenden Informationsveranstaltung werden deutschen Unternehmen die Chancen und Rahmenbedingungen für eine Investition in den italienischen Markt der Wasserver- und Abwasserentsorgung verdeutlicht.

Deutsch-Italienische Kooperationen für den Wiederaufschwung Europas: Diese Zahlen sollten auch EU-Skeptiker überzeugen

„Nach der Einführung des Euro konnte Italien seinen Export von Handwerksprodukten um 48% und Deutschland sogar um 78% steigern. Damit kurbelt die deutsche Wirtschaft auch den italienischen Export weiter an. Das sind die europäischen Zahlen, die es zu verbreiten gilt.“ So die Worte des Präsidenten der … Weiterlesen

Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum: Die Redner und die Kernthemen des Spitzenevents der ITKAM

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi, die italienische Außenministerin Federica Mogherini sowie der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier stehen auf der Gästeliste der zweiten Ausgabe des Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforums.

Expo 2015, Europa, Investments und Innovationen: dies sind die Kernthemen des diesjährigen Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforums (DIWF 2014)

Am 8. Mai werden deutsche und italienische Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft am Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforum in Rom teilnehmen. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, sich selbst ins Rampenlicht dieses Großereignisses zu stellen – nutzen Sie diese und werden Sponsor

Expo 2015: Präsentation der Mailänder Lifestyle-Messe HOMI in Frankfurt [Foto]

Der Countdown bis zur Expo 2015 läuft – dies zeigte sich deutlich bei der Präsentation der Messe HOMI in Frankfurt. Teilgenommen haben neben deutschem Fachpublikum und der Fachpresse auch der Generalkonsul für Italien in Frankfurt, Cristiano Cottafavi und der Institutional Affairs Director der Expo.

Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum 2014: Außenminister Steinmeier sichert seine Teilnahme an dem hochkarätigen Kongress zu

Am 8. Mai 2014 wir das Deutsch-Italienische Wirtschaftsforum in Rom stattfinden. Dieser Kongress unter Teilnahme herausragender Persönlichkeiten Deutschlands und Italiens aus Wirtschaft und Politik rundet Monate intensiver bilateraler Dialoge ab.

Die Geschichte zweier italienischer Labels bei der Fashion Week in Berlin: „So vermarkten wir die Entwicklung und die Qualität unseres Produktes“

Bei der Berliner Modewoche interviewten wir zwei Unternehmen, die sich dem Rückverfolgbarkeitssystem Traceability & Fashion angeschlossen haben. Das System zertifiziert dem Verbraucher die genaue Herkunft des von ihm gekauften Produktes.

Jahrbuch für italienisches Recht: wichtige Neuerungen im deutsch-italienischen Rechtsverkehr

Rodolfo Dolce, Vizepräsident der Italienischen Handelskammer für Deutschland e.V., schrieb die Rezension für das „Jahrbuch für italienisches Recht“, das im Jahresturnus über alle wichtigen Neuerungen im Rechtsverkehr zwischen Deutschland und Italien informiert.

Das Technologiecluster von Cremona bringt Klein- und Mittelstandsunternehmen auf den internationalen Markt

Das in der Provinz von Cremona angesiedelte Kosmetik-Technologiecluster setzt sich aus 130 Unternehmen aus allen Bereichen der Produktionskette zusammen. Heute möchten wir über die Geschichte und die Zahlen dieses Industriegebiets berichten.

Die Green Economy schafft Arbeitsplätze: Stimmen deutscher Unternehmer während der italienischen Fachmesse für Nachhaltigkeit

Ecomondo ist die Internationale Fachmesse für Recycling, Energie und nachhaltige Entwicklung. Wir berichten heute über die Veranstaltung und haben hierfür Stimmen deutscher Aussteller eingefangen.

Eine Reise der besonderen Art: deutsche Journalisten und Unternehmer entdecken die typisch kampanischen Lebensmittelprodukte

Im Dezember besuchen 10 Unternehmer und 6 Journalisten aus Deutschland 31 ausgewählte Firmen in Kampanien. Wir berichten in diesem Post über das Projekt Scouting Campania Agro Food.

Nullemissions-Unternehmen: heute stellen wir das Unternehmen vor, das mehr Energie mit erneuerbaren Quellen erzeugt als es selbst verbraucht

Die Auszeichnung „Demo GBE-Factory“ ist an den weltweit führenden Anbieter für Vakuum-Technologie in der Automatisierungs-, Handhabungs- und Aufspanntechnik, die J. Schmalz GmbH, gegangen. Heute erklären wir warum.

Varese: Das 1 Milliarde Euro schwere Industriegebiet präsentiert sich beim nächsten Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforum

Im Interview spricht Claudia Nikolai, Geschäftsführerin der Italienischen Handelskammer für Deutschland, über die Wirtschaft von Varese und Vareses Teilnahme am Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforum 2014.

Unternehmergeschichten: „So habe ich die ehemalige italienische Werksstatt genutzt, um ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen“

Wir erzählen die Geschichte von L.G.R., einem Unternehmen aus Rom, das für die Herstellung seiner von Hand gefertigten Brillen ausschließlich Handwerksexperten einsetzt. Begonnen hat alles in den Räumlichkeiten eines ehemaligen Optikers.

Unternehmen mit Nullemission: heute stellen wir die deutschen Unternehmen vor, an die die europäische Auszeichnung geht

Das BMW Werk in Leipzig, das mit Windenergie versorgt wird, und das Positiv-Energie-Unternehmen und gleichzeitig ausgewählte DEMO GBE Factory J. Schmalz GmbH zählen zu den im Rahmen des GBE Factory-Projektes ausgezeichneten Unternehmen

Medizintechnik: 8 leistungsstarke Unternehmen aus der Toskana präsentieren sich auf der MEDICA in Düsseldorf

Die Toskana zählt mit einem Gesamtumsatz von mehr als 3 Mrd. Euro zu den Spitzenregionen Italiens im Medizintechnikbereich. Ihrer leistungsstärksten und innovativsten Unternehmen können Sie auf der MEDICA in Düsseldorf kennenlernen.

Mitglieder-Vorteile-Programm: die DIV spricht von dem kulturellen Aspekt der deutsch-italienischen Business Comunity

Die Vereinigung mit Sitz in Frankfurt berichtet von ihren vielseitigen Aktivitäten im kulturellen Bereich zur Förderung der deutsch-italienischen Beziehungen und den Vergünstigungen für ITKAM-Mitglieder.

Start-up in Deutschland und Italien: in Berlin treffen Jungunternehmer beider Länder zusammen [Anmeldung]

Inkubatoren, Investoren, Forschungsinstitute und (natürlich) die Start-ups aus Deutschland und Italien selbst treffen bei einem Event in der Italienischen Botschaft in Berlin aufeinander, um potentielle Kooperationsfelder und Zukunftsperspektiven gemeinsam zu diskutieren.

50 von der italienischen Regierung vorgeschlagenen Maßnahmen zur Förderung der Attraktivität des Standortes Italien für ausländische Investoren

Bisher zieht es wenige ausländische Investoren nach Italien. Die italienische Regierung schlägt daher 50 Maßnahmen zur Förderung der Attraktivität des Standortes Italien vor.

Zwischen Frankfurt und Berlin: Vier Etappen zur Verkostung kalabrischer Spezialitäten

Ende Oktober organisieren vier mit dem Qualitätssiegel „Marchio Ospitalità Italiana“ ausgezeichnete Restaurants einen besonderen Abend, der ganz den kalabrischen Gaumenfreuden gewidmet ist. Hier die detaillierten Informationen rund um das Event.

Die Plattform, auf der sich 9.000 Einkäufer und 16.000 Zulieferer treffen: Jetzt auch als italienische Version

Techpilot ist europaweit die wichtigste Online-Plattform für Zeichnungsteile aus Kunststoff und Metall. Wir erläutern, wie man das eigene Unternehmen bei der Plattform anmeldet und so neue Kunden finden kann.

Luciano Rizzi: “Für Investitionen ist Italien der sicherste und dynamischte Landwirtschaftsmarkt im europäischen Mittelmeerraum”

Der Brand Manager der Internationalen Landwirtschaftsmesse Fieragricola erläutert die Gründe, warum deutsche Besucher diesen wichtigen Branchentreffpunkt in Verona nicht verpassen sollten.

Auf Entdeckungstour hochwertiger italienischer Spezialitäten: eine von der ITKAM für deutsche Unternehmer organisierte Reise

Vom 10. bis 12. November 2013 können Sie lokale Lebensmittelproduzenten aus dem Valtellina zu B2B-Gesprächen treffen und deren Unternehmen besuchen. In unserem heutigen Post finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung und das Anmeldeformular.

Eine Messe, eine Serviceplattform und eine weltweite Tour: “so exportieren wir das handwerklich hergestellte Speiseeis Made in Italy”

SIGEP ist wie weltweit wichtigste Messe für das Speiseeishandwerk. Mit Blick auf die nächste Ausgabe Anfang 2014 berichtet uns die Projektmanagerin Gabriella De Girolamo von den wichtigsten Neuerungen.

“Mitglieder-Vorteile-Programm”: das Angebot von Palazzo Italia, die Eventlocation im Herzen Berlins

Eines der elegantesten Gebäude im Zentrum Berlins wurde ab 2005 von der Messe Mailand grundsaniert. Heute zählt es zu den renommiertesten Eventlocations der Hauptstadt. Wir berichten über Palazzo Italia in unserer Rubrik „Mitglieder-Vorteile-Programm“.

Cremona: Ein Bericht über das Wirtschaftssystem einer Provinz, die Exportzahlen von 3,3 Milliarden Euro schreibt

Wir berufen uns auf die aktuellen Zahlen und berichten über das Produktionssystem der Provinz Cremona: mehr als 30.000 Unternehmen und Exporte im Wert von 781 Millionen Euro allein nach Deutschland.

Berliner Fachpublikum kann qualitativ hochwertige, umbrische DOP-Olivenöle verkosten [Anmeldung]

Am 18. September werden die Olivenöle DOP Umbrien des Wettbewerbs „Concorso regionale Oro Verde dell’Umbria“ im Rahmen einer Veranstaltung präsentiert. Diese können in Verbindung mit köstlichen Speisen, kreiert von renommierten Küchenchefs der „Università dei Sapori“ in Perugia, genossen werden.

Berlin: Informationsveranstaltung Gesundheitswirtschaft / Pflege in Italien, Österreich und Polen [Anmeldung]

Der Bedarf an Pflegeprodukten und -dienstleistungen steigt kontinuierlich in ganz Europa. Die Informationsveranstaltung für deutsche Unternehmer bietet einen Überblick über Chancen und Charakteristika des Pflegemarktes in Italien, Österreich und Polen.

Beim Europäischen Forum Alpbach 2013 werden Modelle zur Internationalisierung von Sozialunternehmen diskutiert

Das Europäische Forum Alpbach (EFA) ist eine internationale, interdisziplinäre Plattform für Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur, bei dem in diesem Jahr insbesondere junge, engagierte Menschen über die Internationalisierung von Sozialunternehmen debattieren.

Auf dem Weg zur Expo 2015: Vercelli bereitet sich auf große Besucherzahlen vor und präsentiert sich vorab schon einmal in Frankfurt

Warum die „Reishauptstadt“ Vercelli die Gelegenheit nutzt, ihre touristischen und gastronomischen Angebote während der Italienischen Woche in Frankfurt vorzustellen.

Die auf der Italienischen Woche in Frankfurt vertretenen Unternehmen haben ein Ziel: gemeinsam Italien vermarkten

Vom 27. Juli bis 4. August findet in Frankfurt das wichtige Event für die Vermarktung des Made in Italy statt. 17 italienische Unternehmen werden bei Ihrer Beteiligung an der Italienischen Woche von der ITKAM unterstützt.