Net Neet logo

 

 

emblem Erasmus+

 

 

 

 

 

Die Italienische Handelskammer ist Partner des NEET-NET-Projekts im Rahmen des Erasmus + KA2 Programms. Es umfasst 6 europäische Länder (Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland, Deutschland und Dänemark) und 15 Organisationen, die in der Ausbildung, dem Integrationsbereich und der Jugendnetzwerken arbeiten.

Unsere Zielgruppe hat Bildungsbenachteiligungen, verursacht durch harte persönliche, soziale, kulturelle oder wirtschaftliche Situationen. Sie sind junge NEETs (Not in Education, Employment or Training; nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung) oder junge Menschen mit niedrigem Niveau kognitiver Fähigkeiten; sie können keine Fremdsprache und sie haben wenige soziale- und Bürgerkompetenzen, geringen Unternehmergeist und begrenztes kulturelles Wissen. Deshalb braucht die Zielgruppe nicht-traditionelle Unterstützung und Lern-Werkzeuge.

Unser Ziel ist die Förderung der Mobilität für NEET, um Ihre Kern- und Lebenskompetenzen zu bereichern und zu verbessern. Dank dieser Mobilitätserfahrung könnten die NEETs nicht nur ihre beruflichen Fähigkeiten erhöhen, sondern auch ihre Lebenskompetenzen stärken und eine positiver Verhaltensweisen aktivieren.

Im Rahmen des Projektes organisiert die ITKAM ein

„World-Café“-Multiplier Event

am 17.10.2017 von 13.00 bis 16 Uhr

an der GpB Schule am Spittelmarkt, Beuthstraße 7-8, 10117 Berlin (www.gpb.de).

 

Neet PRESS RELEASE: A Network for Mobility (deutsch)