Der italienische Minister Orlando spricht beim ITKAM-Colloquium über die Justizreform in Italien

Orlando_itkam_colloquia

Welche Auswirkungen hat die italienische Justizreform auf die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Italien? So das zentrale Thema des ersten ITKAM Colloquium 2015, das am12. März in Frankfurt stattfindet.

Key speaker der Veranstaltung ist der Italienische Justizminister Andrea Orlando.

„ITKAM Colloquia“ ist eine von der Italienischen Handelskammer für Deutschland organisierte Veranstaltungsreihe, die sich insbesondere an Vertreter der deutsch-italienischen Business Community richtet.

Das Event findet am Donnerstag, den 12. März, ab 9.30h in Frankfurt statt. Diskutiert wird über die Auswirkungen der italienischen Justizreform auf die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Italien.

ITKAM Colloquium: „Die italienische Justizreform und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Italien“

Key speaker des am 12. März stattfindenden Events zur Justizreform in Italien ist der Italienische Justizminister On. Andrea Orlando. Weitere Redner sind:

  • S.E. Pietro Benassi, Botschafter der Italienischen Republik in Deutschland
  • Dr. Christoph Schalast, Professor für Rechtswissenschaften, Akademischer Direktor des Studiengangs “Master of Mergers & Acquisitions”, Frankfurt School of Finance and Management
  • Avv. Francesco Di Majo, Counsel, Watson, Farley & Williams

Die abschließende Diskussion moderiert der ITKAM-Präsident, Dr. Emanuele Gatti. Abgerundet wird die Veranstaltung beim abschließenden Get-together mit einem kleinen Imbiss.

Das Event wird in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Italienischen Zentrum für Europäische Exzellenz Villa Vigoni, der Frankfurt School of Finance and Management und der internationalen Kanzlei Watson, Farley & Williams organisiert und findet in der Frankfurt School of Finance and Management, Sonnemannstraße 9-11 (Raum 20), 60314 Frankfurt am Main, statt.

 

 

Das Programm des ITKAM Colloquium am 12. März 2015

ab 9.30 Uhr

Registrierung

10.00 Uhr

  • Eröffnung S.E. Pietro Benassi, Botschafter der Italienischen Republik in Deutschland
  • Grußwort Prof. Dr. Christoph Schalast, Professor für Rechtswissenschaften, Akademischer Direktor des Studiengangs “Master of Mergers & Acquisitions”, Frankfurt School of Finance and Management
  • Grußwort Dr. Emanuele Gatti, Präsident der Italienischen Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM)

10.30 Uhr

  • Justizreform in Italien und die Auswirkungen auf die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen
    On. Andrea Orlando, Italienischer Justizminister

11.20 Uhr

  • Schiedsgerichtsverfahren in Italien, Avv. Francesco Di Majo, Counsel, Anwaltskanzlei Watson, Farley & Williams

11.30 Uhr

  • Abschließende Frage- und Antwort-Runde unter Moderation von Dr. Emanuele Gatti

12.00 Uhr

Get-together mit kleinem Imbiss

 

Hinterlasse eine Antwort