Händlerreise für deutsche Unternehmer zur italienischen Messe für modernes Kunstgewerbe und Antiquitäten

modernariato_italia

Vom 4. bis 12. Oktober 2014 findet in Parma die Herbstausgabe von Mercanteinfiera statt. Bei der internationalen Messe für moderne Möbel, Antiquitäten und Sammlerstücke treffen sich seit über 30 Jahren  Händler und leidenschaftliche Sammler aus der ganzen Welt.

Deshalb organisiert die Italienische Handelskammer für Deutschland eine besondere Händlerreise, bei der deutsche Unternehmer die einmalige Gelegenheit haben, die Messe bereits vor offizieller Eröffnung zu besuchen und das Angebot kennen zu lernen. Diese Jahr findet die Reise vom 1. bis 4. Oktober statt.

Warum Mercanteinfiera schon vorab besuchen?

Wer schon vor offiziellem Messebeginn nach Parma reist, kommt genau im richtigen Moment. Zu dem Zeitpunkt sind bereits sehr viele der 1000 erwarteten Aussteller anwesend. So bieten sich dank der geplanten Veranstaltungen gute Gelegenheiten, Kontakte zu den lokalen Produzenten aufzubauen und Produkte zu guten Konditionen einzukaufen.

Was ist Mercanteinfiera?

Wer Mercanteinfiera noch nicht kennt, kann sich mit Hilfe des folgenden Videos einen Eindruck der ganz besonderen Atmosphäre machen. Vorab jedoch wie immer noch ein paar Zahlen zur Veranstaltung:

  • 1981 fand die Erstausgabe von Mercanteinfiera statt. Seit mehr als zwei Jahren gibt es zwei Ausgaben pro Jahr: eine im Frühling und eine im Herbst.
  • mehr als 1.000 Aussteller in 2013
  • mehr als 50.000 Besucher in 2013

Bei der Herbstausgabe von Mercanteinfiera 2014 dreht sich alles um Autos, Motorräder, Zubehör, Geschenkartikel und Möbel für den Außenbereich.

Das ITKAM-Programm für deutsche Unternehmer

Mittwoch, 1. Oktober
Ankunft in Parma

Donnerstag, 2. Oktober
Besuch der Messe, danach Zeit zur freien Verfügung

Freitag, 3. Oktober
Besuch der Messe, am Abend Welcome-Dinner

Samstag, 4. Oktober
Besuch der Messe (1. offizieller Messetag), Transfer zum Flughafen und Rückflug

 

Fotoquelle: flickr/Thomas Hawk [CC BY-NC]

Hinterlasse eine Antwort