Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum: Die Redner und die Kernthemen des Spitzenevents der ITKAM

forum_economico_italo_tedesco

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi, die italienische Außenministerin  Federica Mogherini  sowie der deutsche Außenminister  Frank-Walter Steinmeier stehen auf der Gästeliste der zweiten Ausgabe des  Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforums, das am 8. Mai 2014 in Rom stattfindet.

Wie bereits in den letzten Wochen angekündigt, richtet die Italienische Handelskammer für Deutschland ihr Augenmerk auch dieses Jahr wieder gezielt auf die wirtschaftlichen und industriellen Beziehungen zwischen Deutschland und Italien und bringt im Rahmen dieses einmaligen Events die führenden Vertreter von Wirtschaft und Politik beider Länder zusammen.

Das von der ITKAM veranstaltete Event steht unter der Schirmherrschaft des Italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano.

Mit der Veröffentlichung des vollständigen Programms fassen wir heute noch einmal die Kernthemen der Veranstaltung zusammen, die sich die Förderung und Stärkung der deutsch-italienischen Wirtschaftsbeziehungen zum Ziel gesetzt hat.

Bereits das zweite Jahr in Folge organisiert die Italienische Handelskammer für Deutschland das Deutsch-Italienische Wirtschaftsforum, das Spitzenevent der ITKAM und absolutes Highlight für alle Unternehmer, die durch geschäftliche Beziehungen mit Deutschland und Italien verbunden sind.

Für eine perfekte Organisation des Events baut die Italienische Handelskammer auf ihre wertvollsten Ressourcen: mehr als 100 Jahre Erfahrung, ein deutsch-italienisches Kontaktnetzwerk mit mehr als 600 Mitgliedern sowie eine starke Präsenz vor Ort mit 4 Büros in Deutschland und einem Büro in Rom.

Familienunternehmen, Start-ups, Expo: die Highlights des Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforums

Von den ausländischen Investitionen bei der Expo 2015, über Start-ups bis hin zu den politischen Entwicklung im Rahmen der bevorstehenden italienischen EU-Ratspräsidentschaft. Die Präsentationen und Podiumsdiskussionen beim Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforum drehen sich alle samt um die folgenden sechs Kernthemen:

  1. Business in Italien: Die Erfolgsgeschichten derjenigen, die es wagten
  2. Mehr Infrastruktur für deutsche Investoren: Italien im Zeichen Europas
  3. Überlieferter Unternehmergeist: Die internationale Entwicklung von Familienunternehmen
  4. Perspektiven und Kooperationsstrategien im unmittelbaren Vorfeld der italienischen EU-Ratspräsidentschaft
  5. Innovative Start-ups: Wie aus Möglichkeiten Erfolge werden
  6. EXPO 2015 in Mailand: Von der Herausforderung Italien international wieder ganz nach vorne zu positionieren

Hier das vollständige Programm mit Angabe der Zeiten, Präsentationen und Redner.

Anreise und Übernachtung

Die zweite Ausgabe des Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforums findet am 8. Mai 2014 ab 10 Uhr im Rome Cavalieri Waldorf in Rom statt.

Informationen bezüglich Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten sind in diesem Dokument zusammengefasst.

Hinterlasse eine Antwort