Countdown bis zum Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforum

Mit diesem Tweet haben wir den Countdown bis zum Deutsch-Italienischen Wirtschaftsforum (DIWF) in dieser Woche gestartet.

Von heute bis zum 8. Mai werden wir den Hashtag #diwf14 (Deutsch-Italienisches Wirtschaftsforum) nutzen, um über die zweite Ausgabe des Großevents zu sprechen, bei der sich namhafte Unternehmer der deutsch-italienischen Business Community und herausragende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft treffen werden.

Und um so näher das Forum rückt, um so mehr möchten wir im Vorfeld Daten und Fakten rund um die Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM) und die deutsch-italienischen Wirtschaftsbeziehungen für sich sprechen lassen.

117.000 Unternehmer und 105 Events: die Eckdaten der deutsch-italienischen Business Community

Heute starten wir mit dem Zahlen rund um den Veranstalter, die Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM).

Im Jahre 2013 hat die ITKAM zahlreiche Unternehmer unterstützt und Events organisiert:

  • Absatzberatungfür 113.875  Unternehmer, davon 57.208 italienische und 56.667 deutsche
  • Absatzberatung und Messedienstleistungenfür 528 Unternehmer, darunter 348 italienische und 180 deutsche
  • Absatzförderung: für 3.342 Unternehmer dank der Organisation von B2B-Gesprächen (2.380 deutsche und 962 italienische Unternehmer)Eventmanagement: Realisierung von 105 Events, darunter neben B2B-Events auch Konferenzen in Deutschland und Italien

Für das Netzwerk der ITKAM spricht zudem die Anzahl von knapp 600 Mitgliedern.

Die ITKAM verfügt über einen Hauptsitz in der Finanz- und Logistikmetropole Frankfurt am Main und 4 weiteren Büros in Berlin, Köln, Leipzig und Rom.

Wer sind die Sponsoren und Mediapartner

Noch eine wichtige Zahl zum DIWF 2014: 17 Sponsoren unterstützen dieses Event, 3 Mediapartner verfolgen und berichten über das Event.

Diamond Partner:

deutsche-Bank

Ruby Partners:

DLA_piper CBA Studio Legale e Tributario

Emerald Partners:

Berlin Partner Fiera Milano Hill+KnowltonNephrocare

Sapphire Partners:

Volkswagen Network Globale Bomi Group ups Barabino and partners Fresenius Kabi Transformation Partner ENIT Feralpi

Media Partners:

corriere German Times PrinzMedien

Hinterlasse eine Antwort