Mercanteinfiera: 5 deutschen Händlern bietet sich bereits vor der offiziellen Eröffnung die Gelegenheit, die Antiquitätenmesse in Parma zu besuchen

mercanteinfiera

 

Mercanteinfiera ist die Internationale Messe für moderne Möbel, Antiquitäten und Sammlerstücke, die vom 1. bis 9. März 2014 in Parma stattfindet.

Die von der Messe Parma organisierte Veranstaltung ist europaweit einer der wichtigsten Treffpunkte für Sammler, Designer, Architekten und Interessierte, die sich zweimal im Jahr zur Herbst- und Frühlingsausgabe in Parma treffen.

Das Event lockte im letzten Jahr mehr als 50.000 Besucher in 9 Tagen an.

Die Messe für moderne Möbel, Antiquitäten und Sammlerstücke öffnet den deutschen Händlern ihre Türen schon vor offiziellem Messebeginn

Dieses Jahr haben 5 von der Italienischen Handelskammer für Deutschland ausgewählte deutsche Händler die Gelegenheit, die Frühlingsausgabe von Mercanteinfiera kostenlos und schon vor offiziellem Messebeginn zu besuchen und auch am Eröffnungstag dabei zu sein.

Vom 26. Februar bis 1. März können die deutschen Unternehmer und Experten der Branche besondere Sammlerstücke und Raritäten erwerben und an den messebegleitenden Events teilnehmen.

Der Messebesuch in der altertümlichen Stadt Parma ist für die ausgewählten Unternehmer kostenlos, auch die Reise-, Hotel-, Transfer- und Dolmetscherkosten werden gedeckt.

Mehr als 1000 Aussteller und 50.000 Besucher

Mercanteinfiera zieht schon seit vielen Jahren Sammler aus ganz Europa an. Waren es 1982 noch 60 Aussteller, so zählt die Veranstaltung heute mehr als 1000 Aussteller und über 50.000 Besucher.

An den 9 Eventtagen trifft sich in 4 Messehallen auf insgesamt 45.000 Quadratmetern alles, was in der europäischen Antiquitätenbranche Rang und Namen hat.

Hinterlasse eine Antwort