Unternehmen mit Nullemission: heute stellen wir die deutschen Unternehmen vor, an die die europäische Auszeichnung geht

Schmalz Empfnagsgebaeude

Das BMW Werk in Leipzig, aber auch weitere deutsche Unternehmen zählen zu den ersten Unternehmen, die die EU-Auszeichnung für Nullemission erhalten.

Über diese EU-Auszeichnung, die die Unternehmen im Rahmen des EU-Projektes GBE-Factory erhalten, haben wir bereits im letzten Monat auf diesem Blog berichtet  [Entdecken auch Sie, wie Sie diese EU-Auszeichnung beantragen können].

Der Windpark im Leipziger BMW Werk

Die Unternehmen, die eine solche Auszeichnung erhalten möchten, müssen in Anlagen zur Gewinnung Erneuerbarer Energie investieren, die eine Gesamtleistung von mindestens 100 kW aufweisen. Bei den Gebäuden, in denen die Anlagen für die Gewinnung Erneuerbarer Energien installiert werden, muss es sich um Industrie- oder Geschäftsgebäude handeln.

In Leipzig speisen seit Ende Mai vier 2,5-MW-Windenergieanlagen Ökostrom direkt in das BMW Werk ein. Der so gewonnene Ökostrom reicht für die Produktion der neuen BMW-Elektrofahrzeuge i3 aus. Bei vollständiger Inbetriebnahme des 10-MW-Windparkes wird dieser jährlich rund 26 GWh liefern”. Realisiert hat den Windpark die wpd AG, die die Anlagen auch betreibt und den Strom an BMW veräußert.

Diese Informationen über das Leipziger BMW Werk gab uns Rita Munzi, die GBE-Factory-Projektmanagerin des Leipziger Büros der Italienischen Handelskammer für Deutschland (ITKAM). Als Partner des EU-Verbundprojektes hat die ITKAM nämlich die ersten Unternehmen mit ausgewählt, die die europäische Auszeichnung “Nullemissions-Unternehmen” erhalten.

Die Auszeichnung erhält ebenso die J. Schmalz GmbH, traditionsreiches Unternehmen und weltweit führender Anbieter für Vakuum-Technologie in der Automatisierungs-, Handhabungs- und Aufspanntechnik. Schmalz ist mit seinen ca. 750 Mitarbeitern ein Positiv-Energie-Unternehmen. Das bedeutet, dass das Unternehmen mehr Strom und Wärme aus regenerativen, nachwachsenden Energiequellen erzeugt, als im gesamten Betrieb in Deutschland verbraucht wird. Genau aus diesem Grund ist Schmalz, neben dieser Auszeichnung, auch deutschlandweit für seinen langjährigen und kontinuierlichen Einsatz und seiner Vorbildrolle als DEMO GBE-Factory ausgewählt worden, welches die höchstmöglichste Auszeichnung im Rahmen des dreijährigen EU-Projektes darstellt.

Weitere deutsche Unternehmen mit EU-Auszeichnung

Zudem werden Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftsbereichen mit dem GBE-Factory-Brand ausgezeichnet. Zu ihnen zählen die Brotbäckerei demeter Märkisches Landbrot GmbH. Die EU-Auszeichnung für weitere Unternehmen wird derzeit geprüft – zu ihnen zählen SMA Solar Technology, Viessmann Deutschland GmbH, Warwick GmbH und Bad Saarow Kur GmbH.

Hinterlasse eine Antwort