In Venedig treffen sich zwei Tage lang Kleinstunternehmer aus ganz Europa

venezia_salonedellamicrompresa

 

Am 29. und 30. November haben italienische Kleinstunternehmen und Start-ups die Gelegenheit, sich im Rahmen einer europäisch ausgelegten Veranstaltung wichtigen Interessenvertretern und Einrichtungen vorzustellen.

Bei der ersten Messe für Kleinstunternehmen, die von Salone d’Impresa S.p.A. in Zusammenarbeit mit der Region Venetien und dem regionalen Handelskammerverband Unioncamere del Veneto organisiert wird, treffen sich internationale Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Die Anmeldung sollte bis zum 15. November über die Webseite  www.salonedellemicroimprese.it erfolgen.

Mehr als 3,5 Millionen Kleinstunternehmen in Italien

Die Europäische Union definiert ein Kleinstunternehmen als ein Unternehmendas weniger als 10 Mitarbeiter beschäftigt und dessen Umsatz oder Jahresbilanz 2 Millionen Euro nicht überschreitet.

2012 wurden in Italien 3,6 Millionen Unternehmen gezählt, auf die diese Definition zutrifft. 90% aller Klein- und Mittelstandsunternehmen in Italien sind Kleinstunternehmen [Quelle: Europäische Union]. Diese Zahl spiegelt auch die Situation im restlichen Europa wieder, wo es insgesamt mehr als 19 Millionen Kleinstunternehmen gibt.

Präsentationen, Gespräche und Networking: ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm

Das Veranstaltungsprogramm setzt sich wie folgt zusammen:

  • Programmpunkt Talents!: Die Kleinstunternehmen stellen sich vor.
  • Programmpunkt Talk!Beiträge großer Verbände und von der Politik mit Vorschlägen für eine Arbeitsagenda 2013-2014.
  • Programmpunkt Tools!Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen für Kleinstunternehmen vertreiben, präsentieren ihr Angebot.
  • Programmpunkt Totems!Internationale Forschungseinrichtungen berichten über ihre Erfahrungen und die Wertschöpfung, die durch ihre Start-ups  entstanden ist.

Im Rahmen der Messe für Kleinstunternehmen können auch bilaterale Treffen mit anderen teilnehmenden Unternehmen, Einrichtungen und Forschungszentren organisiert werden. Für eine größere Präsenz erhält jeder Teilnehmer auch einen Eintrag im Online-Katalog.

Fotoquelle: flickr/Tambako the Jaguar

Hinterlasse eine Antwort