Auf dem Weg zur Expo 2015: Vercelli bereitet sich auf große Besucherzahlen vor und präsentiert sich vorab schon einmal in Frankfurt

Trasloco!

Da Vercelli lediglich 40 Autominuten von Mailand entfernt liegt, erwartet die Stadt während der Expo 2015 Tausende von Besuchern.

Im Rahmen der Vorbereitungen für die Expo nimmt die Reishauptstadt nun, dank der Unterstützung der Italienischen Handelskammer für Deutschland, an der Italienischen Woche in Frankfurt teil, bei der sie ihr touristisches und gastronomisches Angebot vorstellen wird.

Über die Italienische Woche berichteten wir gestern bereits in diesem Post. Es handelt sich um ein Event zurVermarktungsförderung Italiens in Deutschland, das vom 27. Juli bis 4. August in Frankfurt stattfindet. Die Stadt Vercelli wird wie viele weitere italienische Teilnehmer, die dank der Unterstützung der ITKAM in Frankfurt dabei sind, mit einem Stand vertreten sein und dort ihr touristisches und gastronomisches Angebot vorstellen: „Vercelli: Taste of Italy“.

Vercelli: Spitzengastronomie und Qualitätstourismus

„Die Stadt Vercelli liegt lediglich 40 Autominuten von Mailand entfernt und ist mit ihren einmaligen Kunstschätzen, ihrem wunderschönen Umland und ihren kulinarischen Köstlichkeiten geradezu dafür gemacht, nicht nur Tausende junger Leute und Besucher während der EXPO 2015, sondern auch die Touristen, die nach dem Mailänder Großevent in die Region kommen, zu empfangen.“

Und genauso wollen die organisierenden Verbände die Stadt und ihr Umland dem deutschen Publikum auch während der Italienischen Woche präsentieren. Neben der ITKAM wird Vercelli bei seinem Vermarktungsevent auch noch durch die Handelskammer von Vercelli und die italienischen Handwerks-, Landwirtschafts- und Unternehmer-Fachverbände „Confartigianato“, „Confagricoltura“ und „Ascom“ sowie die Tourismusagentur „Atl Valsesia Vercelli“ unterstützt.

Was wird bei der Präsentation der Reishauptstadt während der Tage in Frankfurt nun also im Vordergrund stehen?

„Önogastronomie und Qualitätstourismus zu angemessenen Preisen, das sind die beiden wichtigsten Angebote, die wir in Deutschland präsentieren möchten“,  so die Organisatoren.

Fotoquelle: flickr/LEO™

Hinterlasse eine Antwort