AAA Unternehmen aus Leipzig für 10 Praktikanten gesucht

Tirocinanti

Das Leonardo E-SOS-Projekt hat sich die Ökologische Nachhaltigkeit und die transnationale Mobilität zum Ziel gesetzt und fördert daher die internationale Aus -und Weiterbildung in unterschiedlichsten Bereichen.

Im Rahmen dieses europäischen Projektes wurden 10 italienische Praktikanten ausgewählt, die an einem Praktikum in Leipzig interessiert sind. Dabei handelt es sich um Architekten, Bau- und Umweltingenieure, Chemiker, Mathematiker und Naturwissenschaftler [die Profile sind unten angefügt].

Unternehmen mit Sitz in Leipzig, die daran interessiert sind, einen solchen Praktikantenplatz anzubieten, können beiliegendes Formular ausgefüllt zurücksenden [über die Vorteile für die Unternehmen haben wir bereits in diesem Post berichtet). Die interessierten Unternehmen erhalten dann weitere Detailinformationen und die vollständigen Lebensläufe der Praktikanten.

Das E-SOS-Projekt in Leipzig

logo 43_POR_FSE

Das Praktikum im Rahmen des E-SOS-Projektes startet am 1. Juli und dauert 3 Monate, also bis 29. September 2013.

Das Projekt wird durch die EU finanziert: die Praktikanten erhalten ein Stipendium von der Region Toskana, welches die Reise-, Lebenshaltungs- und Unterkunftskosten abdeckt. Die teilnehmenden Firmen sind deshalb nicht verpflichtet, die Praktikanten zu entlohnen.

Alle Bewerber sind vollversichert und verfügen über die notwendigen Arbeitsgenehmigungen.

Profil und Kompetenzen der 10 Praktikanten

Architekten und Bauingenieure:

  1. Master of Science Degree in Civil Engineering and Architecture. Fremdsprachen: Englisch B2/C1
  2. Masters Degree in Architecture (fünfjähriger Studiengang), Universität von Florenz.Fremdsprachen: Englisch B2, Deutsch A1, Französis B2
  3. Master Degree in Architectural Engineering and Architechture, Universität von Pisa.Fremdsprachen: Englisch B2
  4. Masters Degree  in Architecture (fünfjähriger Studiengang), Universität von Florenz.Fremdsprachen: Englisch B2

Weitere Qualifizierungen:

  1. Hochschulabschluß in Chemie. Fremdsprachen: Deutsch A2, Englisch B2, Französisch A2
  2. Master in Wirtschaftswissenschaften,Universität von Florenz. Fremdsprachen: Deutsch B2, EnglischB2
  3. Hochschulabschluß und Promotion in Naturwissenschaften/Mathematik. Fremdsprachen: Englisch B2, Deutsch B1
  4. Hochschulabschluß in Ingenieurwissenschaften, Fachbereich Umwelt. Fremdsprachen: Englisch C1
  5. Hochschulabschluß in Ingenieurwissenschaften, Fachbereich Umweltschutz. Fremdsprachen: Englisch B2, Spanisch B2
  6. Hochschulabschluß in Umweltwissenschaft und -technik. Fremdsprachen: Englisch B1, Deutsch B1

Foto von hier: flickr/Zach Klein

Hinterlasse eine Antwort