Was haben wir beim Workshop Open Strategies gelernt?

Was haben wir vom Summit of newthinking, bei dem wir als Mediapartner teilgenommen haben, mitgebracht?

Die Atmosphäre

Wenn man über Innovation spricht, muss man das geeignete Ambiente auswählen.

Und das war auch das Erste, was uns erstaunt hat: nicht nur die Eiseskälte des Berliner Winters, sondern insbesondere die Location Station Berlin, eine riesengroße Halle in der Stühle und Tische aufgereiht waren ebenso wie Projektoren für die  5 thematischen Tracks.

Gerade diese Location hat den offenen Charakter des Events perfekt widergespiegelt, denn die Zuhörer jeder Sektion saßen direkt vor den Rednern, deren Stimmen dank der kleinen Verstärker weit zu hören waren. Sie konnten aber gleichzeitig beobachten und hören, was in den anderen Sektionen geschah und jederzeit zu diesen wechseln.

Einige neue Instrumente

Eine Sache ist es, über Open Innovation zu sprechen, eine andere ist es, sie direkt anzuwenden. Und genau zu diesem Zweck sind unterschiedlichste Instrumente präsentiert worden.

So beispielsweise das Business Modell canvas, entwickelt von InsightInnovation: um Geschäftsmodelle zu schaffen, die die Personen  in das Zentrum des Marktes, der Technologien und des kulturellen Rahmens stellen.

Einige gute Vorträge

 

Uns hat zudem die Präsentation und Erfahrung von Delia Dumitrescu gefallen: ein “Road Trip to Innovation” im Laufe dessen sie entdeckt hat,  aus was Innovation besteht.

Basierend auf dieser Erfahrung war Delia kürzlich Mitbegründerin einer Beratungsagentur namens Pow Wow Labs!

Ein konkretes Beispiel für neue Businessmöglichkeiten dank Open Source

Zara Rahman, Forscherin und Mitglied bei OpenOil, zeigt, dass selbst die  Ölindustrie Raum für Kreativität läßt. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Handbuches, an dem viele mitgeholfen haben, und das die Verträge der Ölindustrie durchleuchtet, möchte Delia  die Spielregeln in einem der strategisch wichtigsten Bereiche der nächsten Jahre ändern.

Eine Infografik

Von BuzzRank veröffentlicht, wird die Medienwirkung des Events dank Twitter hervorgehoben [Zur Vergrößerung klicke auf das Bild].

Ein storify

Und à propos Twitter: so durfte nicht die Sammlung der bedeutendsten Tweets während des zweitätigen Summits fehlen:

http://storify.com/it_germania/summit-of-new-thinking

Lascia un commento