Energiebewusste, deutsche Handwerksunternehmen auf der Messe Mailand

Welche Möglichkeiten einer deutsch-italienischen Kooperation bieten sich für Handwerksunternehmen, die im Bereich Erneuerbare Energien und elektrotechnische Installationen tätig sind?

Dies werden wir anlässlich der international renommierten Mailänder Messe “L’artigiano in Fiera” erfahren, zu der das Land Mecklenburg-Vorpommern eine dreitätige Unternehmerdelegation unter Beteiligung von hochrangigen Vertretern des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus organisiert hat, in deren Mittelpunkt neben Messeeröffnung und Pressekonferenz insbesondere eine Unternehmensbesichtigung und die B2B-Gespräche mit italienischen Unternehmen stehen.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern sind ca. 20.000 Handwerksunternehmen tätig, die mit 100.000 Beschäftigten und mehr als 6.000 Lehrlingen einen jährlichen Umsatz von 9 Milliarden Euro erwirtschaften.

Das Handwerk wird als ein wesentlicher Stabilitätsfaktor für die Wirtschaft des Landes betrachtet: denn er hat sich als relativ krisensicherer Wirtschaftsbereich im Laufe der letzten Jahre erwiesen. Gerade aus diesem Grund wird er von den Handwerkskammern unterstützt, die die Handwerksunternehmen auf politischer Ebene vertreten und den Unternehmen ein breitgefächertes, meist kostenloses Serviceangebot bieten.

Im nationalen Vergleich erwirtschaftet das Land Mecklenburg-Vorpommern 10% des nationalen BIP und stellt 14% der Gesamtbeschäftigten dar. Während der deutschlandweite Durchschnitt für Unternehmen pro 1.000 Einwohner bei 11,8 Unternehmen je 1.000 Einwohnern liegt, verzeichnet Mecklenburg-Vorpommern mit 12,4 Unternehmen pro 1.000 Einwohner einen beachtlichen Erfolg, insbesondere als ostdeutsches Bundesland.

Der Gemeinschaftsstand bei Artigiano in Fiera

Artigiano in Fiera ist die größte Publikumsmesse im Handwerkbereich und wird in diesem Jahr vom 1. bis 9. Dezember in Mailand stattfinden. Anlässlich der Mailänder Veranstaltung wird der Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Stefan Rudolph, die Messe besuchen und das Land der Presse, den lombardischen Handwerksunternehmen und den Institutionen vorstellen.

Die Landesdelegation umfasst die Präsidenten und die Geschäftsführer der Handwerkskammern von Mecklenburg-Vorpommern und Vertreter der Staatskanzlei.

Der Runde Tisch

Während am Wochenende der Messebesuch auf dem Programm steht, wird Anfang nächster Woche mit der Besichtigung eines Unternehmens aus Bergamo und einem Runden Tisch in den Räumen der internationalen Kanzlei DLA Piper gestartet.

Giambellini S.r.l.  ist ein kleines Unternehmen aus Bergamo mit 11 Beschäftigten, die auf  500 m² zusammenarbeiten. Dies hindert sie nicht daran, erfolgreich zu arbeiten. Das Unternehmen ist im Bereich Hydraulik tätig und ist für die Unternehmensbesichtigung am Montag, 3. Dezember, ausgewählt worden.

“Bedingungen und Möglichkeiten für deutsch-italienische Kooperationen zwischen Handwerksunternehmen – Fokus auf Anlagen und Erneuerbare Energien”. Das ist der Titel des Runden Tisches, der folgende, interessante Beiträge umfasst:

Möglichkeiten deutsch-italienischer Kooperationen für Handwerksunternehmen
Dr. Stefan Rudolph – Staatssekretär, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Rechtliche Rahmenbedingungen und interkulturelle Aspekte
RA Wolf-Michael Kühne – Partner – Anwalt, DLA Piper

Kleines Handwerksunternehmen im Netzwerk
Giacinto Giambellini – Inhaber, Giambellini S.r.l. Life Technology

Wie können Handwerksunternehmen Innovationen vorantreiben
Leonardo Marabini – Vertriebs- und Marketingleiter, Parco Scientifico Tecnologico – Kilometro Rosso

Anreizsysteme für den Technologieausbau in Mecklenburg-Vorpommern
Ralf  Svoboda,  Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Zwei Handwerksunternehmen: ein italienisches und ein deutsches im Vergleich

Giambellini S.r.l. und HKF Haustechnik Krassow sind zwei technologisch versierte Handwerksunternehmen. Sie sind die Hauptdarsteller der Treffen am kommende Montag, und deshalb möchten wir sie hier kurz vorstellen.

Die Vision von Giambellini S.r.l. kommuniziert das Unternehmen selbst:

Uns interessiert die Hydraulik, natürlich.

Aber uns interessiert auch der  Unternehmergeist eines Unternehmens, das auf diesem Markt eine Rolle spielt, Risiken eingeht und sich dabei nicht der Verantwortung gegenüber aller am Unternehmen Beteiligten entzieht.

Uns interessiert dieser Markt der vor Profitmaximierung den Wert des Einzelnen stellt. Denn genau so ändert man seine Beziehungen zu Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Der Wettbewerb mit den Konkurrenten ist ein gesunder Wettbewerb.

Uns interessiert die Produktqualität, die nur dann gewährleistet werden kann, wenn die Arbeit in Verbindung mit demjenigen steht, der sie begeistert und entschieden ausführt,  und dies nicht nur für sich selbst, sondern für alle – nur so kann die Qualität langfristig gewährleistet werden.

Die HKF Haustechnik GmbH ist seit dem Jahr 2000 im Ingenieurwesen tätig. Seit Unternehmensgründung haben die Erneuerbare Energien eine wesentliche Rolle für das Unternehmen gespielt, die Forschung vorangetrieben und Investitionen in Innovation ermöglicht.

Dank der Integration bereits bestehender Bereiche und neuer Anwendungsgebiete der Erneuerbaren Energien konnten wir neue Projekte entwickeln. Auf der Mailänder Messe Artigiano in Fiera [Halle 7, Stand M54-M56] stellen wir folgende Produkte vor:

  • Kühlschränke, Klimaanlagen, Anlagen für den Eigengebrauch, die nicht erforderlicher Weise auf Strom angewiesen sind.
  • Neue Windkraftanlagen/-systeme für eigene Energiegewinnung, ausgestattet mit energiesparenden Batterien.
  • Neue Anlagen für öffentliche Toiletten.

Mit unseren Produkten wenden wir uns an Unternehmen, die Kühlungsanlagen und Eigenenergieanlagen nutzen, und zwar insbesondere im Bereich Lebensmittelindustrie, Telekommunikation und Humanitäre Hilfe. Unsere Produkte benötigen nicht erforderlicher Weise elektrischen Strom, sie sind daher auch für humanitäre Zwecke und Notfallsituationen geeignet.

Foto von hier und hier

Lascia un commento