KMU benötigen Energieeffizienzlösungen und -beratung

Die aktuellen Energiekosten sind in den Augen vieler Firmen überteuert.  Einige warten einfach ab, andere  sind auf der Suche nach Lösungen.

Das ergab eine Marktstudie über das Bundesland Brandenburg, die von Anna Turco auf den Technology Cooperation Days in Hannover präsentiert wurde.

Daher ist die Energieeffizienz von größerem Interesse für Firmen, als die Diskussion über erneuerbare Energien. Firmen ignorieren aber oft entsprechende technische Lösungen und Fördermittel, die ihnen eigentlich zur Verfügung stehen. Das Ergebnis? Großes Interesse an dem Thema Energieeffizienz, aber geringes Wissen.

GBE Factory | Marktanalyse – Brandenburg

Marktanalyse: Die Kriterien

Die Marktanalyse konzentriert sich auf Unternehmen der Lebensmittel- und  Tourismusbranche (Thermalbäder und Hotels). Sie kombiniert Daten vom Amt für Statistik Berlin Brandenburg mit gezielten Interviews 20 beispielhafter Unternehmen und mit Fokusgruppen, die sich im März bei der Industrie- und Handelskammer Potsdam versammelt hatten.

Warum fokussiert die Marktanalyse auf diesen engen Kreis?

Die Marktanalyse fokussiert ein ausgewähltes Bundesland in Deutschland und folgt damit der Zielstellung des EU-Projektes GBE Factory, in dessen Rahmen sie erstellt wurde.

The project promotes investments in “Green-Blue-Energy Factories”: industrial and commercial buildings equipped with single or combined renewable energy sources, able to provide electricity, heating and cooling for the air conditioning of premises, as well as for the business activities housed within.

Die Prozesse von Firmen des produzierenden Gewerbes sind komplex und erfordern spezielle technische Lösungen. Daher haben die  Projektpartner sich entschlossen, auf zwei Ebenen aktiv zu werden: global und lokal.

  • Zum einen tauschen sie sich über Informationen und Möglichkeiten in Europa aus.
  • Zum anderen präsentieren sie den Bedarf und die  Lösungen von Firmen, die  die  gesamte Energie die sie benötigen (oder mehr) selbst produzieren oder dies beabsichtigen zu tun.

4 Firmenkategorien, 4 Bedürfnisse

Die Folien teilen Firmen in 4 Kategorien, je nach Bedarf an energetischer Modernisierung.

  1. Firmen, die keine externe Unterstützung benötigen um ihre Energieeffizienz zu optimieren, die mit dem Zustand ihrer Energieversorgung zufrieden sind oder sie langsam aber stetig verbessern.
  2. Firmen, die eine Beratung über Fördermöglichkeiten benötigen und die bereits adäquate Maßnahmen planen zu deren Realisierung sie entsprechende Finanzierungsmittel bedürfen.
  3. Firmen, die eine individuelle Beratung durch Spezialisten benötigen und denen es schwer fällt die speziellen Technologien auszuwählen und die eine Rechtsberatung brauchen.
  4. Firmen die einen großen Förderbedarf aufweisen und die seit langem erkannt haben, dass sie ihre Energieeffizienz optimieren und praktische Lösungen benötigen, aber erst am Anfang damit stehen.

AAA Interessierte Firmen gesucht

GBE Factory vereint diverse Fachinformationen (Marktstudien, Fallstudien und Events) die neue Firmen dazu motivieren ihre Energieeffizienz zu steigern.  Wer einen Beitrag dazu liefern möchte, kann die Möglichkeiten nutzen, die aus der vorgestellten Marktstudie ersichtlich sind. Findet heraus wie und wann.

Foto: Der Hauptsitz von SOLON in Berlin.

Lascia un commento