2 Termine für die Emilia in Frankfurt

Die Emilia ist eine starke und kreative Gegend und das Gleiche gilt für die Menschen, die dort leben. Größter Beweis hierfür ist der Informationsfluss, die Geschichten und Initiativen bekanntgegeben über Twitter mit dem Tag #orgoglioemiliano.

Zudem leben auch in Deutschland viele Menschen aus der Emilia, die mit großem Stolz ein eigenes Unternehmen dank Ihrer Stärke und ihrer Kreativität aufbauen konnten.

Die Rubrik “EmiliaGermania”

Fast einen Monat nach dem ersten Erdbeben finden 2 Initiativen in Frankfurt statt, initiiert von zwei Gastronomen mit emilianischen Wurzeln. Jetzt, im Moment des Wiederaufbaus, gehen die Erlöse beider Initiativen zugunsten von schulischen Einrichtungen.

Aber nicht nur schulische Einrichtungen, auch Kunstbauten, Häuser, Industriegebäude und kulturelle Einrichtungen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Wiederaufbau muss genau hier ansetzen. Und wir von ItaliaGermania stellen einen Meeting Point zur Verfügung, um Initiativen in Deutschland bekannt zu machen.

Über diesen Blog könnt Ihr uns also Initiativen in Deutschland zur Unterstützung der Emilia aufzeigen.

Wir denken auch über weitere Instrumente nach, um jedes Event bestmöglichst bekannt zu geben und effizient zu vermarkten. Wie üblich sind wir auch hier für (schnelle und realisierbare) Vorschläge offen.

Die beiden Termine in Frankfurt

Morgen, 14. Juni organisiert die Villa Leonhardi im Rahmen des JP Morgan Challenge in  Frankfurt, eine Benefizveranstaltung.

Genny Guadalupi und Luigi Fabbri des Restaurants Villa Leonhardi organisieren den Verkauf von hausgemachter, italienischer Pasta, um Gelder für den Wiederaufbau von Schulen in der Emilia-Romagna zu sammeln.

Die Benefizveranstaltung “Pasta-Challenge” am Frankfurter Opernplatz ist bei den Organisatoren des Frankfurter Events, JP Morgan, auf großes Interesse gestoßen.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag um 17:00 Uhr am Stand des Restaurants Villa Leonhardi am Frankfurter Opernplatz, wo man hausgemachte Tortelli, Raviolini à la minute und den berühmten Parmesankäse kaufen kann. Jeder spendet, was ihm die Pasta und die Hilfe wert ist. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Bereits in der Vergangenheit hat die Villa Leonhardi Herz gezeigt: Bei einem großen Charity Dinner kamen 11.000 € für Tsunami-Opfer zusammen, nach Haiti gingen 2010 sogar 18.700 €. Die Herausforderung beim JP Morgen Challenge steht.

Kontakt: 069-7898847, info@villa-leonhardi.de

Am Samstag 16. Juni  startet dann die erste Initiative in der Reihe: “Emilia-Romagna, eine Entdeckungsreise: Ort, Musik und Spezialitäten der Region”, organisiert vom Restaurant InCantina.

Die Teilnahmegebühr für ein 3-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen beträgt € 45. Der gesamte Erlös geht zugunsten des Projektes “Primarschule Elvira Castelfranchi” in Finale Emilia, um einen Beitrag zum Wiederaufbau des am 20. Mai stark beschädigten Gebäudes zu leisten.

Kontakt: Massimo Ancarani oder Daniele Morini – InCantina (Partner der regionalen  Enothek der Emilia-Romagna) 069 24008790, info@incantina.org

Lascia un commento